Salsa

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Salsa (abgeleitet von Salz) ist eine kubanische Werkseinrichtung, die zur Herstellung von Salzheringen dient. Dabei werden zunächst Schlümpfe nach ihrer Versklavung gewaltsam zum Tanzen in einem riesiegen Salzpott gezwungen und alles, was an diesen Geschöpfen als Kleidung dient, durch Salz ersetzt. Wie bekannt, wird durch Salz sämtliche Flüssigkeit aus dem Körper entzogen und es bleiben blau angelaufene Haut-Knochen-Konstellationen übrig, die man Salzheringe nennt.

Anwendung

Wie schon genannt ist dies das (!) Gerät zur Herstellung von Salzheringen, kann aber auch anderweitig verwendet werden. Beispiele hierfür sind die Herstellung von Kugelschreibern oder auch die Herstellung von Tintenfischen. Zudem ist sie ein Hauptbestandteil von Chuck Norris' Urin, und ein Grundbaustein von Königswasser.

Gefahr

Zum einen besteht die Gefahr für die Maschine von der kubanischen Regierung verboten zu werden, weil sie zu hohe Konkurrenz für die Tabakindustrie ist. Zum anderen ist sie eine Gefahr für alle sich in der Nähe befindlichen Schlümpfe, da sie diese umgehend paralysiert, in sich hinein zieht und es somit keine Rettung für die blauen Nahrungsmittel gibt.

Verbraucher

Nennenswerte Verbraucher sind zunächst lateinamerikanische Krokodil-Lemming-Kreuzungen, die den Wunsch haben, an Austrocknung zu sterben oder auch Opfer von Saufgelagen in Kneipen, die ihre Rote Nase schnellstmöglich in die normale Umgebungsfarbe ändern wollen...

Feinde

Feinde gibt es außer der kubanischen Regierung und Gargamel keine. Die Regierung will diese aus schon genannten Gründen verbieten. Gargamel dagegen hat mit dem Gerät ein generelles Problem, weil es seine Pläne bezüglich der Verzehrung von Schlümpfen im Wege steht.