SQL

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

SQL (Sinnbefreites QWERTZ-Layout oder auch Saudummes Quatschiges Lachhaftes (der Rest ist leider zu dumm, um mit einem Wort genannt zu werden) ist eine inoffizielle Bezeichnung für die hirnlose Gestaltung der sogenannten Tostatur.

Wortherkunft des Begriffs Tostatur

Eine Tostatur ist in vielen Dingen mit einem Toaster vergleichbar. Man gibt etwas ein, muss ewig lange warten und beißt sich am Ergebnis die Zähne aus, weil aufgrund der zu langen Übertragungsdauer das Kabel / der Toast durch die als Nebenwirkung angesehene Wärmeentwicklung (Hauptziel sind Durchglühen der Drähte oder Erkennung als Virus, damit das Gerät neu gekauft werden muss) abgefackelt sind. Zudem verfügen in der heutigen, vernetzten Welt beide Geräte über einen USB-Anschluss für den PC (Portable & Crazy oder Pixel Crash) Der zweite Wortbestandteil "tur" ist ein Bestandteil von "Tortur", da dieses Wort die Bedienung ziemlich treffend beschreibt. Da "Tostatortur" jedoch einfach mal doofer klingt, hat sich die verkürzte Schreibweise durchgesetzt.

Wie die dämliche Buttonplatzierung entstand

Die Grundlage des heutigen, zentralen Eingabegerätes bildet das Wortspiel von zwei englischen Schuljungen auf dem Pausenhof, die versucht haben, das Wort "Typewriter" in einer Zeile von Buchstaben darzustellen. Womöglich waren sie ziemlich minderbemittelt, denn eine solche Aufgabe ist einfach dermaßen hobbylos. Da ein anderer ganz normaler Schuljunge zufällig dieses Gespräch belauschte (es war Mark Zuckerberg), setzte er die gestohlene Idee kurzerhand in die Tat um und wurde so mit 16 Jahren Millionär. Durch deutsche Lobbyisten konnte erreicht werden, dass Z und Y getauscht wurden und sich so die deutsche Floskel "Weiterer Quizpo" aus der ersten Zeile bilden ließ.

Dem Buchstaben F maß Zuckerberg als Gründer des asozialen Nutzwerkes Fakebook eine zentrale Bedeutung zu. Daher ließ er die Taste 13-mal anfertigen und nummerierte alle außer der ersten. Leider fing er fälschlicherweise bei 0 (nicht O(nicht 0(Null))) an zu zählen und so bekam die zweite Taste die Nummer 1. Das "richtige" F unterlegte Zuckerberg zudem mit einem Plastikstrich, um Fakebooks Eindimensionalität zu verdeutlichen.

Im Jahr 2000 wurde der Nostalgiemodus mit der Taste ALT eingeführt. Da das SQL seit Einführung noch nie verändert wurde, zeigt sie jedoch keine Wirkung.

Die Taste DRUCK erhielt ihren Namen, weil man sie drücken soll. Da das bei so ziemlich allen Tasten der Fall ist, tendiert die Sinnigkeit dieser Bezeichnung jedoch gegen 0 (s. F-Taste). Was aber auch wieder kein Einzelfall ist.

Für alle, die die Ziffernzeile übersehen sollten, wurde zur gesteigerten Idiotensicherheit der Ziffernblock eingeführt. Die NUM-Taste dient lediglich als Überschrift und hat keinerlei Funktion.

Mit der TAB-Taste lassen sich TABellen erstellen. Leider geht das nur, wenn zeitgleich 2 E-, 2 L- und die N-Taste gedrückt werden, also theoretisch wie auch praktisch nie.

Die Feststelltaste soll durch die versehentliche Aktivierung die Eingabe von Großbuchstaben fördern und so über die fehlende Tastenbeschriftung mit Kleinbuchstaben hinwegtäuschen.

ESC steht für ESChe. Der Sinn dieser Taste konnte bisher noch nicht gefunden werden und ist vermutlich gar nicht vorhanden.

Fn aktiviert alle Feinheiten wie die Lautstärkesteuerung.

STRG: Das Wort Steuerung gibt dem Benutzer das Gefühl, Macht über den Computer auswirken zu können.

RETURN-Taste (auch ENTER genannt): steht englisch für "zurückkehren", bedeutet aber das genaue Gegenteil, nämlich fortfahren.

Fähnchen: Werbung für Windows, sinnloserweise gedop(pel)t, öffnet das Startmenü, durch dessen Fehlen in Windows 8 sinnfrei, für alle, die zu dumm sind, mit der Maus auf das Startmenü zu klicken.

F1: einziger Ausweg bei einer kaputten Tastatur, in diesem Fall erscheint der Dialog "Tastatur nicht funktionsfähig, für Problembehandlung F1 drücken.". Wobei "Dialog" jetzt eigentlich übertrieben ist.

Weil es so schön ist, hat der olle Mark auch die Löschtaste noch mal hingebastelt. Damit das aber nicht so sehr auffällt, heißt die zweite Variante ENTF. Das steht für "Eine nichtsbringende Taste fehlt.

Die drei häufigsten Buchstaben E, N, I, gehören nicht zu den acht, auf denen die Finger liegen. Klar, wäre ja logisch. Dafür aber die Anfangsbuchstaben von Amazon, SPIEGEL ONLINE, Dropbox, Fakebook, Joomla, Keine Ahnung was, Linkedin und - Öh, mir fällt nichts mehr ein - Ö. Mit allen diesen Partnern betreibt Zuckerberg nämlich Datenhandel. Durch die zentrale Position auf der Tostatur sollen unsere Unterbewusstseins unbewusst beeinflusst werden. Dadurch favorisieren wir die entsprechenden Seiten, geben unsere Daten preis - und Fakebook scheffelt Kohle. So läuft das eben.

Stiftung internationaler Verwirrung

Natürlich begnügte man sich nicht damit, nur die deutsche Welt ins Chaos zu stürzen. Also baute man kurzerhand für jedes Land der Welt ein eigenes Layout, ein jedes dümmer als das andere. Nicht nur das, sie ähneln sich auch nicht mal im Entferntesten. Natürlich wurden auch die Sonderzeichen komplett umgestellt, obwohl diese keine Häufigkeitsverteilung besitzen. Selbst die Breite variiert, damit man eine Tostatur nicht einfach nur umstellen könnte. (Einen schönen Gruß an die Urlauber aus den Internetcafes.) Und als wäre das nicht schon genug, lässt man noch sinnlose Freiräume. Für den Fall, dass ihnen doch noch eine dämliche Taste einfällt. Die Lücken sind zwar fast alle zu klein für eine Taste, aber so weit haben sie wohl nicht gedacht. (Wenn sie überhaupt schon mal über die Tostatur nachgedacht haben.

Versuche der Übersetzung in eine verständliche Sprache

Schon mehrfach ist probiert worden, mit einer Tostatur einen halbwegs sinnvollen Satz zu schreiben. Ziel war, möglichst komplett die kranke Buchstabenanordnung inklusive Leertaste auszubügeln. Als Versuchsobjekt wurde folgender Satz festgelegt:

"Oh, welch Zynismus!", quiekte Xavers jadegrüne Bratpfanne.

Dieser hat den Vorteil, dass er alle Buchstaben des Alphabets enthält und kein Buchstabe somit von ihm verschont bleibt. Auch die Möglichkeit der Darstellung von Umlauten kann getestet werden. Die Sinnhaftigkeit wurde der Tostatur angepasst. Der bisher beste Versuch sieht aktuell so aus:

"0h,_vv€1(h_2y|\|!$mµ$",_qµ!€|{t€_}{@[email protected]€9rµ:n€[email protected]@|\||\|€.

Die Anwendung dieser Tipptechnik mit Smartphones erfordert nach allgemeinen Erfahrungen ein wenig Geduld.

Straftaten, in die Tostaturen verwickelt waren

  • Die Antwort, eine mit einer Tostatur gestellte Reche Aufgabe, die heute als die größte Energieverschwendung des Universums gilt.
  • Windows 8, ein sehr hartnäckiger Computervirus. Er hat unter anderem Windows XP zum Absturz gebracht.

Mängel

Trotz der langen Forderung durch Konzerne wie Microsoft oder Äppel, wurde bis heute in der Serienherstellung noch keine Beliebige Taste verbaut.

if (codingLanguageList.Contains(this.title)) {

wikiPage[] articleList = { A, Assembler, BASIC, Brainfuck, C, C++, C-Sharp, COBOL, D, Delphi, Eick#, Eiffel, Gehirnassembler, Haskell, HTML, Java, JavaScript, Logo, NXC, Pascal, Perl, PHP, Python, Robot Karol, SQL, Tcl, UML, Visual Basic, ZLORFIK };

} else if(article.Exists()) {

wikiPage[] articleList = { Programmer-Lang, Was deine Programmiersprache über dich verrät, Rekursive Programmierung};

} else {

EditTemplateCodingLanguage();

}