SA

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piep, piep! Satellit!
Der nachstehende Text erweitert den Zusammenhang des Hauptartikels Papa Schlumpf.

Die SA (Schlumpfabteilung) ist eine paramilitärische Organisation, die Papa während seiner Diktatur dazu nutzte, seine politischen Gegner zu verfolgen und "aus dem Weg zu schlumpfen". Papa Schlumpf war 1934 selbst Mitglied in der SA, verließ sie dann aber recht schnell wieder, weil er nicht die körperlichen Erfordernisse erfüllte. Die SA wurde nach der Machtergreifung von Schlaubi aufgelöst und viele ihrer Mitglieder verhaftet. Jedoch blieben einige Unterverbände der SA bestehen, und versuchen seitdem, Papa Schlumpf als ihren Vorsitzenden wiederzugewinnen.
Der Leitspruch der SA war: "Schlumpfhausen den Schlümpfen, Ausland den Ausschlümpfen." Die Disziplin innerhalb der Schlumpfabteilung ist und war sehr schlecht, da sie nur Samstags (als SA abgekürzt) tätig war und den Rest der Woche in einer Trinkhalle verbrachte. In den 80er Jahren wurde die SA in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und verlegte den Sitz nach Besancon (Fr). Sie firmiert heute als Schtroumpf SA. Das Aktienkapital wurde kürzlich auf EUR 1.75 erhoeht (und beträgt damit das siebenfache des Substanzwertes der Hypo Real Estate).

Andere schlumpfnationale Terrorgruppen