Säbelzahngiraffe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein sehr gefährliches ausgewachsenes Exemplar

Die gemeine Säbelzahngiraffe (gladius säbelzahn cameloparadalis) ist das einzig Säugetier welches sowohl zur Gattung der Raubkatzen als auch zur Gattung der Langhalstiere gehört. Zusammen mit den sehr gefährlichen Robben führen sie ein Terrorregime im nördlichen Teil des südlichen Polarkreises.

Entstehung und Vermehrung

Die erste Säbelzahngiraffe wurde ganz unbeabsichtigt von keinem geringerem als Chuck Norris geschaffen. Nachdem Chuck zum 42. mal die Welt vor bösen Aliens gerettet hatte wurde er von einem tollwütigen Säbelzahntiger angegriffen, wie zu erwarten roundhousekickte er die Katze. Diese wurde daraufhin so stark beschleunigt dass sie mit einer hinter ihr stehenden Giraffe verschmolz. Angesehene Biologen vermuten dass sich beim Aufprall einige DNS-Fäden aus Chuck Norris Fuß gelöst und sich teilweise mit denen des Tigers verbunden haben. So wären auch der typisch amerikanische Slang und die nahezu übermenschlichen Fähigkeiten der Säbelzahngiraffe nachvollziehbar.

Die Säbelzahngiraffe hat anders als der Großteil der Erdbewohner keine verschiedenen Geschlechter, sondern pflanzt sich durch das von Bakterien bekannte Prinzip der Zellteilung fort. Wenn durch die Zellteilung eine bestimmte Körpergröße erreicht wurde spaltet sich die Säbelzahngiraffe in zwei Teile auf. Dies geschieht bevorzugt vom 17. - 29. Juli zwischen 15 und 16 Uhr. Wahrscheinlich weil zu dieser Zeit, durch die artübergreifende temporäre Narkolepsie (Schlafkrankheit) ihrer Mitherrscher (den Robben), genügend Nahrung für "Nachwuchs" zur Verfügung steht. Die Jungtiere sind zwar schon so gewaltbereit wie ihre ausgewachsenen Artgenossen, bekommen ihre Reisszähne aber erst nach einigen Monaten.

Diktatur

Jungtiere bei einem Angriff auf wehrlose Autos während ihrer Afrika Besatzung

Die Säbelzahngiraffen unterdrücken am Südpol zusammen mit den Robben die wehrlosen Schneemäuse und die Landkarpfen.

Anatomie

Mit einem maximal Gewicht von fast 900 Kg, einer Schulterhöhe von gut 4,50 Meter und 2 Messerscharfen Reisszähnen als tödliche Waffe sind sie eine Killermaschine die keine natürlichen Feinde besitzt. Ihr Gehirn ist anders als bei normalen Giraffen oder Säbelzahntigern sehr groß, weil es den gesamten Kopf und auch die Hörner ausfüllt.

Religion

Die meisten der Säbelzahngiraffen sind überzeugte Anhänger der Bananeneis-Sekte welche Jahreszeitenabhängig:

  1. an die Wiedergeburt (Frühling)
  2. an ein Leben nach dem Tod (Sommer)
  3. an die ewige Verdammnis und den Zwang Erdbeereis essen zu müssen(Herbst)
  4. an heißen Glühwein (Winter)

glaubt. Alle diese völlig widersprüchlichen Ziele können ihrer Meinung nach nur durch den steten Verzehr von Bananeneis erreicht, bzw. vermieden werden. Aus diesem Grund sind über 50% der Säbelzahngiraffen in der Speiseeisindustrie beschäftigt.


Politische Konflikte

Aufgrund ihrer kämpferischen Natur und der fanatischen Gier nach Bananeneis und Wassermelonen, kam es in den letzten Jahrzehnten häufig zu Auseinandersetzungen zwischen den Säbelzahngiraffen und westlichen Staaten. Zuletzt waren 2004 bei dem bisher letzten der so genannten Bananenkriege viele Opfer zu beklagen. Nach dem Abzug ihrer Truppen wandten sich die westlichen Regierungschefs in einem offenem Brief an ihrer Oberstgiraffe und baten ihn um Hilfe, hier eine Kopie:

"Hallo oberste Säbelzahngiraffe,
Da du das Internet, so wie Fernsehen und Zeitung ja selbst erfunden hast,
hast du möglicherweise von dem letzten Bananenkrieg gehört.
Wir haben es endgültig satt immer die Suppe die du uns eingebrockt hast
auslöffeln zu müssen!
Also, entweder du besorgst innerhalb des von den Säbelzahngiraffen gestellten Ultimatums (noch 2 Wochen)
1500 Tonnen Bananeneis & 200.000 Wassermelonen
oder du fliegst zum Südpol und regelst die Sache auf deine Art. ;-)
Sag uns bitte Bescheid für was du dich entschieden hast.
Liebe Grüße, der/die Bundeskanzler/in, der/die Präsident/in, der/die Premieminister/in
PS: Wir zahlen dir auch das Flugticket!
"

Siehe auch

Säbelzahnmeise, Säbelzahntiger