1 x 1 Silberauszeichnung von Derkleinetiger

Rote Gurke

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der ehrenwerte rote Gurke.

Der Rote Gurke, (lat: gurcus vinum)ist die Ursache des Kommunismus, früher in Russland durch den KGB (Kommunistischer Gurken Bund) weit verbreitet und eine bekannte Nachkriegsnahrung, heute aber beinahe ausgestorben (siehe Ernährung).

Farben

Die rote Gurke gibt es in vielen verschiedenen Farben: Gelb: Zitronengelb, Dottergelb, Tieforange, Strohgelb, Sonnengelb, Lichtgelb, Blond, Hellblond, Wasserstoffblond, Dunkelblond, Honiggelb, Bananengelb, Buttergelb, Goldgelb, Bernsteingelb, Schwefelgelb, Maisgelb, Strohgelb, Blondgelb, Gelbblond, Kanariengelb, Quittengelb, Zitronengrasgelb, Venedigergelb, Hellgelb, Dunkelgelb Grün: Smaragd, Oliv, Türkis, Jade, Resedagrün, Spinatgrün, Gelbgrün, Blaugrün, Moosgrün, Seegrün, Flaschengrün, Schimmelgrün, Graugrün, Giftgrün, Palmenblattgrün, Blassgrün, Erbsengrün, Tannengrün, Efeugrün Blau: Ultramarinblau, Indigo, Azur, Saphir, Zyan, Kobalt, Königsblau, Hellblau, Himmelblau, Unterwasserblau, Wellenblau, Quellenblau, Veilchenblau, Vergissmeinnichtblau, Kornblumenblau, Enzianblau, Lavendelblau, Türkisblau, Stahlblau, Pflaumenblau, Taubenblau, Nachtblau, Blaualgenblau, Augenblau, Blaubeerenblau, Marineblau, Chinablau, Blauschwarz, Kobaltblau, Bleu, Blauviolett

Mischfarben: Violett, Mauve, Heliotrop, Flieder, Malvenfarben, Amethyst, Parmaviolett, Zimtfarben, Kakaobraun, Mennisch, Chromorange, Lachsfarben, Apricot, Blasslila, Elfenbeinfarben, Perlweiß, Rauchgrau, Grau, Braun, Graubraun, Aquamarin, Zyanid, Goldberyl, Zitrin, Euklas, Chrysoberyl, Chrysolit, Demantoid, Dioptas, Moldavit, Lapislazuli, Topas, Zirkon, Axinit, Hyazint, Svhen, Spinell, Azurit, Koralle, Meerschaum, Neol, Cyrom, Krelobim, Elfenweiß, Hutzengelb, Geistergrün, Cannabis, Elton John-Rosa, um nur einige zu nennen.

Wie man sehen kann sind bei das Rote Gurke jede vorstellbare Farbe möglich (einzige Ausnahme: Rot).

Ernährung

Die rote Gurke ernährt sich ausschließlich von Vollkornmilch. Wissenschaftler rätseln noch heute warum der Rote Gurken Population seit dem Scheitern des Kommunismus so stark zurückging.

Nebenwirkungen

Beim Verzehr treten (un)erwünschte Nebenwirkungen auf:

  1. Man sieht nur noch rot (siehe Farben des Rote Gurke)
  2. Man verspürt den Drang Eiserne Vorhänge aufzuhängen
  3. Man kann der Artikel nicht mehr unterscheiden
  4. Man beendet nicht mehr, was man angef
  5. Man scheißt auf diese gottverdammten Popstarkandidaten