Ringwurst

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ringwurst.JPG

Als Ringwurst bezeichnet man in der Astronomie eine negativ geladene (klar, wer wäre nicht sauer bei so einem blöden Namen?) Dampfwolke, die durch unser Weltall fliegt. Sie besteht hauptsächlich aus Fleischresten aus dem Pferdekopfsülzennebel und Rückständen der Schnapsbrennerei auf der Sonne. Das eigentliche Ziel einer Ringwurst ist es, einen fremden Planeten zu erobern und die Einwohner dazu zu zwingen mehr Wurst zu machen. Dieses Verhalten kann man bei Saturn sehr gut beobachten. Berichten zu Folge, soll die Erde früher mal das Opfer einer solchen Wurst gewesen sein. Sie hat Besitz von den Dinosauriern ergriffen und sie bis zur Erschöpfung zur Arbeit angetrieben. Die Dinosaurier arbeiteten so viel Fleisch in die Wurst, dass ihr eigenes Ökosystem zu Grunde ging. Wenn die Ringwurst auf die Jagd geht, nimmt sie zur Tarnung eine fast vollständig transparente Färbung (sie verwandelt sich wieder in eine Gaswolke) an und ist in die Länge gezogen. In ein paar Jahren wird die Erde wieder von einer Ringwurst überfallen. Schon jetzt kann man sie am Nachthimmel als Milchstraße gut erkennen.