Richard Wagner

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt den musizierenden Pizzafabrikanten Richard Wagner. für den gleichnamigen musizierenden Kleinkriminellen siehe Richard "die Keule" Wagner.
Porträt Wagners. Man beachte die stark ausgeprägten Koteletten.

Richard Wagner, vollständiger Name Richard Gere Reichspitz Backherr von Steinofen-Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig, North Dakota) ist ein US-amerikanischer, nach Deutschland immigrierter Nahrungsmittelchemiker und Hobbymusiker.

Leben

Er stammt aus einem alten Geschlecht ungarischstämmiger Ziegelwarenhersteller, die in den vergangenen Jahrhunderten durch die Markteinführung quaderförmiger Ziegel den Städtebau revolutionierten und zu einem großen Vermögen gelangten; diese Ziegel wurden in der Folgezeit nach dem Familiennamen der Backherren von Steinofen-Wagner auch als Back-Steine bezeichnet. Das Familienerbe wurde jedoch in einer trüben Nacht von Richards Großvater Friedrich Nietzsche Hitler Backherr von Steinofen-Wagner in Las Vegas beim Poker durchgebracht, weshalb Richard in großer Armut aufwuchs.

Der Künstler und Bombastiker erlangte einigen Bekanntheitsgrad über die Region Leipzig hinaus durch laute Musik, vor allem aber durch seinen Soundtrack zu dem gefloppten Film "Drittes Reich". Ein Meilenstein seines musikalischen Schaffens waren die sog. Richard-Wagner-Festspiele, die er sich selbst zu Ehren entwarf. Bereits Jahre vor dem Weltkrieg schuf Wagner das "unsichtbare Orchester", indem er vor der Bühne seines Theaters den sog. Orchestergraben ausheben ließ, der seine Musikanten vor den bösen Blicken und herumfliegenden Gegenständen des Publikums schützte.

Er wurde in Geldverleiherkreisen dadurch bekannt, dass er Schulden anhäufte und sich seinen Gläubigern in unkomplizierter Weise durch Flucht entzog. Das Allroundtalent Wagner hat auch mühelos die gleiche Partitur mehrmals an verschiedene Personen verkauft und gilt als Begründer des modernen Ebay-Handels. Weitere Werke des Genies umfassen die Gründung seiner eigenen Tiefkühlpizzamarke "Wagner", die aus seiner Liebe zu Italien entstand und seit dem mysteriösen Verschwinden von Peppinos Pizza als die schmackhafteste Tiefkühlpizza gilt.

Wagner lebt zur Zeit zurückgezogen auf seinem Anwesen Walhall und betreibt dort einen gutbesuchten Amüsierbetrieb.