Redneck

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der US-amerikanische Begriff "Redneck" (roter Hals, oder genauer bezieht sich der Begriff auf den Nacken, der angeblich rot sei) kann in vielen Fällen in vielen Weisen verwendet werden. Auf Deutsch werden Rednecks Hinterwäldler oder Landeier genannt.

Typischer Redneck: Dümmliches Grinsen, Grashalm im Mund und fleckige Kleidung

Bedeutung

Der Begriff kann entweder eine Beleidigung oder Kompliment sein, je nachdem, wie er gesagt und genutzt wird. Ein "Redneck" (Landei) sei ein Bewohner der Vereinigten Staaten, der gewöhnlich auf dem Land ausharrt, und nicht unbedingt gute Manieren und ein anständiges Verhalten im Lebensstil hegt. "Redneck" wird zum Ausdruck eines Amerikaners verwendet, der möglichst der Arbeitsklasse zugehört und etwas bescheiden lebt.

Dringliche Warnung: Falls Sie es vorhaben, ein bisschen Zeit bei Rednecks zu verbringen, oder bei denen zu reisen, sollten Sie sich zuerst über die Bräuche von Rednecks informieren lassen, damit Sie weder jemanden beleidigen noch seine Familie entehren. Es wäre auch nicht gut, wenn Sie sich den Tod zuführten.)

Lebensstil und Bräuche

Nahrung

Der Lebensstil eines Rednecks gleicht niemals dem des Anderen, aber es gibt trotzdem einige Ähnlichkeiten, die sich im Lebenstil eines jeden Rednecks wiederfinden. Die Nahrung eines Rednecks besteht meist aus fettigen Lebensmitteln, die in irgendwelchem in der Nachbarschaft betreibenden Wal Mart gekauft werden können. Ein paar Beispiele wären: Kartoffelchips, Cheeseburger, Bier, Dreck, der zwischen den Zehen entdeckt wird, oder im Ohr (bei Rednecks ein beliebter Aufstrich), und irgendetwas vom örtlichen McDonalds oder Burger King.

Ehe

Yes Lars, you're right
- We're all kinda Nazis !

Rednecks finden Liebespartner ziemlich früh im Leben, da sie nicht zu viel Zeit in der Schule verbringen. Es ist nicht unbedingt bei Rednecks eine Herausforderung, dass man verheiratet, aber gilt, den Meinungen der anderen nach, als etwas Anständiges eine Frau zu heiraten, nachdem man sie mit dem dritten oder vierten Kind befruchtet hat. Die Heirat darf fast irgendwo stattfinden, sofern es dabei einen Prediger gibt, der die ganze Heirat durchführen kann. Es ist am wichtigsten, dass die Heirat eine Christliche ist, und dass die Vereinigung von den zwei Personen vor den Augen Gottes geschieht, sonst gilt sie nicht. Bei der Suche nach einem passenden Partner dürfen Rednecks von einer vielfältigen Liste wählen.

Einen Außenseiter zu heiraten wird die meiste Zeit mit Runzeln der Stirn betroffen. Deshalb befinden sich die meisten Beziehungen innerhalb derselben Familien. Zum Beispiel: Ein Redneckjunge darf entweder seiner Cousine oder Schwester einen Heiratsantrag machen. Das ist also ganz normal und sogar bei den meisten Redneckfamilien so. Nach dem Schluss einer Heiratszeremonie dürfen Schusswaffen aufwärts in die Luft abgedrückt werden. Dies signalisiert, dass die zwei jetzt im Namen des Gottes vereinigt sind, und das Trinken und Feiern anfangen können.

Sprache

Rednecks sind ein englischsprachiges Volk, das angesichts von Oxford-Englisch, das in den meisten deutschen Schulen gelernt wird, eine ganz andere Sprache sei. Rednecks sind immer drauf sehr begierig, den Akzent oder Muttersprache eines Anderen zu kritisieren, trotzdem, dass es bei denen eine schreckliche Abschlachtung ihrer eigenen gibt. Dieser Sprachstil hat sich zu einem Einzigartigen entwickelt, dass man wirklich mal unter das Mikroskop nehmen sollte. Jeder Winkel, jede Ecke, und Lücke dieser Sprache offenbart immer eine neue Überraschung. Es ist, als gäbe es gar keine Grundregeln für diese Sprache. Ein paar Beispiele sind unten vorhanden.

Erstes Beispiel

Deutsch: Leg bitte mal die Pizza in den Ofen.

Englisch: Please put the pizza in the oven.

Redneckenglisch: Put that pizza in them ovens.

Ins Deutsche übersetzt: Leg bitte mal diese Pizza in den Öfen.

Merken Sie dabei: Eine unnötige Verwendung des Dativkasus und der Mehrzahl.

Zweites Beispiel

Deutsch: Wir haben keine Zeit dafür.

Englisch: We do not have time for that.

Redneckenglisch: We hasn't got the time for that.

Ins Deutsche Übersetzt: Wir hat nicht die Zeit dafür.

Merken Sie dabei: Die falsche Konjugation.

Die Rednecksprache ist der deutschen ähnlich im Sinn davon, dass man mit der Sprache spielen kann. Aber im Gegensatz zu der deutschen Sprache, die sich in intelligenten Weisen zu einer rätselhaften Sprache entwickelt hat, damit man immer auf Zehenspitzen bleiben muss, um auch im Klaren darüber zu bleiben, was gesagt und geäußert wird, kann man beim Sprechen vom Redneckenglisch fast irgendwas tun, was dem beliebt ist. Es ist als hätte man dem Sprecher ein Beil gereicht, und dem gesagt, dass er die Sprache auseinander zerhacken soll. Die, die bei Rednecks die englische Sprache mit ausgebildetem Geschick und flüssiger Schnelligkeit sprechen werden als schwul betrachtet. Also wird die Männlichkeit oder gar Sexualität eines Individuums durch seine Bedienung der Sprache stark betont.

Verteidigung der Heimat

Da eine winzige Einnahme von Geld oder die Abwesenheit vom Lohn in den meisten Redneckhaushalten entsteht, ist das, was ein Redneck besitzt, ihm sehr zärtlich und schön. Deshalb nimmt die Verteidigung von einem Redneckhaushalt immer noch zu. Der Opa der Familie kann meistens auf der Veranda der Heimat beim Sitzen in einem Sessel gesichtet werden, der fast immer eine rostige Schrotflinte an seiner Seite hat. Mit ihr kann er fast irgendwelche Drohung sofort auslöschen (Vögel, Eichhörnchen, Waschbären, Mäuse, oder Schmetterlinge).
Dank der Wachsamkeit des Opas schlafen die meisten Familienmitglieder in Sicherheit und können auch ihre alltäglichen Aktivitäten gerne treiben. (Es wird vermutet, ist aber noch nicht völlig bewiesen, dass im Falle einer menschlichen Drohung die Schrotflinte dann mit großen Salzkörnern geladen wird, damit die Wunden nicht tödlich aber sehr schmerzhaft sind. Die Schüsse werden dann entweder auf den Penis oder den Po gerichtet, je nachdem in welche Richtung das Ziel läuft.) Wenn man sich dem Gelände oder der Stätte einer Redneckfamilie nähert, sollte man nur mit höchster Vorsicht weitergehen. In ein paar Fällen ist sogar der zuständige Postträger erschossen worden, auch wenn er die Post seit Jahren dahin gebracht hat.

Versammlung des Lebensmittels

Rednecks können nicht immer zum örtlichen Wal Mart kehren. Deshalb verlassen sie sich jede paar Tage auf die Natur und marschieren in die Wälder und verstecken sich im Reisig oder einem Dickicht, um Ausschau nach einer angemessenen Beute zu halten. Die Ehre eines Redneckjungen oder -mannes besteht draus, was er auf der Jagd umbringt, und wie. Je heldenhafter seine Geschichte davon, desto besser. Ein Hase zu erlegen sei eine ganz okaye Tat, aber einen Rehbock auszuschalten, der dich schon dreimal im Wald abgeschüttelt hat, ist etwas Riesengroßes, und dem Jäger sollte große Ehre, sogar Ehrfurcht zugewiesen werden. Es ist aber gar nicht verboten, bei der Erzählung von einer Jagd, zu lügen, solange niemand anderes dabei war, und es wirklich keinen Beweis dafür gibt, wie das Tier erschossen/erstochen/erstickt/ertrunken/oder erwürgt wurde. Die rostige Schrottflinte auf der Jagd zu nutzen, ist bei Rednecks eine schwule Tat.

Trotz dem Respekt, den die meisten amerikanischen Jäger für die Natur und Umwelt haben, sind die Rednecks eine sonderbare Klasse. Weder Schrottflinten noch die dem Jagen entsprechenden Schusswaffen werden verwendet. Beim Jagen sind die Einsätze von Sturmgewehren und Waffen mit Schnellfeurmodus gar nicht außergewöhnlich. Flammenwerfer sind auch beliebt, da das Essen schon vor der Heimkehr geröstet ist. Traditionsreiches Kolorit verbreitet die BH47-Sturmheugabel.

Tugend

Die Rednecks behalten ein schönes Tugend im Herzen, woran sie sehr fest glauben, und worum sie ihre Leben führen. Die Tugend kann mit einer Liste von dem Wichtigen in dem Leben eines Redneckmannes dargestellt werden. Am höheren Ende der Liste steht: (also, was ihm hohen Wert trägt) das Auto, die Gewehre, der Computer (wenn er sich einen leisten kann), der Hund, Hüte, volle Kautabakkannen, leere Kautabakkannen, volle Likörflaschen, leere Likörflaschen. Was sich am niedrigen Ende der Liste befindet ist: die Frau, die Kinder, Arbeit, Höflichkeit, Verantwortung, Geld, und Manieren. Rednecks schließen sich auch meist der aggressiveren politischen Seite an. Pornographie bleibt jedoch die größte Tugend, mit dem der gnädige Gott den Redneck segnet.

Ungewöhnlicher Redneck

Der ehemalige US-amerikanische Präsident, George W. Bush, ist der bekannteste Redneck von Heute. Auch wenn er nicht damit hervor platzt, dass er den jenigen Lebensstil führt, wie die anderen Rednecks, bleibt er immer allem dabei treu. Wenn er sich nicht bei der Arbeit im Amt abhetzt, befindet er sich im Bundesstaat Texas, einem Staat, der die meisten Rednecks enthält und produziert. Sein lustiger Akzent und einzigartiges Verhalten stammen davon. Seine Prinzipien im Amt entsprachen denen eines echten Rednecks: "Wer hat uns angegriffen? Keine Ahnung...scheiß drauf, mach alle fertig!" Sein Verhalten war ihm jedoch nicht immer in der Weltpolitik behilflich.