Raus aus den Schulden

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raus aus den Schulden!
Raus aus dem Haus!

Raus aus den Schulden ist eine von RTL produzierte Sendung, die gleich hinter den Versagern von Super-Nanny ausgestrahlt wird. Wesentliche Handlung dabei ist es, Menschen, hauptsächlich Hartz 4-Empfängern, Drogenabhängigen, Spielern, Arbeitslosen Söhnen und Töchtern aus den Schulden zu helfen.

Ablauf

Nachdem ein kurzer Beitrag über die Familie gezeigt wurde, kommt Peter Zwegat extra von seinem Penthouse in Berlin in das wahre Leben, dem Ghetto. Dort besucht er die Familien und stellt sich immer mit dem selben Satz vor, der lautet: "Hallo,mein Name ist Peter Zwegat, Ich bin Schuldenberater. Dies ist mein schwerster Fall!" Dieser Satz ist das Zeichen für die Familie, von ihren Schulden loszublabbeln. Einzige Aufgabe der Betroffenen ist es, die ungeöffneten Rechnungen aus dem Klo, der Kühltruhe und der Besucherritze zusammen zu kratzen und dem Zwegat unsortiert in einer Bananenkiste vor die Füße zu knallen. Ein beliebter Spruch bei den Familien ist : "Ich will das Haus nicht verlieren!" oder "Ich wusste nicht, dass man nicht mit ungedeckten Checkkarten bezahlen darf!" oder "Ich habe 10.000 Euro Schulden beim Versandhaus, da ich nicht einmal mehr etwas zum Anziehen hatte!" Dann rechnet Peter Zwegat die Schulden zusammen und nachdem die Familie wieder zu Bewusstsein gekommen ist, versuchen sie, einen Ausweg aus der auswegslosen Situation zu bekommen. Meist reicht ein Gespräch mit den reichen Banken, die gerne auf das Geld verzichten können, wenn man nur den debil grinsenden Filialleiter der örtlichen Niederlassung und das Logo der Bank in Großaufnahme bei der Ausstrahlung zeigt und alles ist gut. Nach der Werbung wird immer noch ein Hamma aufgedeckt und Peter Zwegat überlegt nicht ernsthaft, sein Mandat niederzulegen!

Ende

Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder die Familien gehen in die Privatinsolvenz oder sie bekommen einen unangekreuzten Lotto-Schein und einen feuchten Händedruck - umsonst! Die Familien sind dann immer sehr dankbar und kaufen sich vor lauter Freude Autos, Häuser, Nutten etc.

Peter Zwegat

Peter Zwegat ist der Godfather of Schulden! Er ist nicht auf seinen Gewinn aus, sondern will einfach nur ins Fernsehen! Er hat selber ne ganze Menge Schulden, weswegen er als kompetent gilt! Er ist sehr witzig, ohne es zu merken! Nur leider ist er zudem impotent, was er selbst überaus witzig findet! Seinen Humor, der dem eines asozialen pädophilen Lehrers ähnelt, entwickelte er als Kind, da er oft den Losern auf dem Pausenhof verhalf, die Schulden bei den Raudis loszuwerden, um nicht verprügelt zu werden.

So zeichnet er eine Typische Schuldenzeichnung:

Aus-und Einnahmen:

Tabak                                         65 Euro
Alkohol                                      105 Euro
Auto                                       2.300 Euro
Essen                                        990 Euro
Kind & Frau                                1.005 Euro
Unterhaltskosten                             990 Euro
Verzocktes Spielegeld    700.000.000.000.000.000 Gold
An Zigeuner gegebenes Geld                    34 Euro
Strom                                        230 Euro
Sonstiges                                  1.000 Euro
======================================================= = =
Gesamt                   700.000.000.000.006.719 Euro

Einnahmen                                  9.900 Euro
======================================================= = =
Defizit                 -698.000.000.000.553.000 Euro
Menschensteuer                             3.000 Euro
Arschsteuer                                2.999 Euro
Aldi-Steuern                               1.056 Euro
Kosten für Ex-Frauen                      34.987 Euro
Hundesteuer                               45.999 Euro
Kosten für die Oma                        13.887 Euro
Toilettensäuberungsdienst                    878 Euro
Haussteuer                             3.467.000 Euro


======================================================= = =
Zusätzliche Kosten                     3.569.806 Euro

Berühmte Persönlichkeiten bei Raus aus den Schulden

siehe auch