Rauchverbot

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Menschliche Natur in einem Bild...

Seit dem ersten Juli im Jahre 2008 nach Brian herrscht in den Gaststätten der Bananenrepublik Deutschland ein striktes Rauchverbot.

Gastwirtschaft

Viele Wirte klagten bereits im Vorfeld über Umsatzeinbußen, die sie durch das Verbot befürchteten. Und tatsächlich wurden die Befürchtungen wahr: Einerseits zeigen Statistiken des sadistischen Bundesamtes eindeutig, dass der Absatz von Streichhölzern und Feuerzeugen deutlich zurückgingen, seit das Verbot aktiv wurde, zum anderen entgehen unzähligen Wirten beträchtliche Umsätze, wenn sie gezwungen sind, die eigene Taverne zu verlassen, um rauchen zu können.

Einzig positiv ist die Tatsache, dass die Zahl der Feuer merklich zurückging, da diese de facto ohne Rauch nicht sein können. Doch auch hier wurden, gemäß der Brandschutzbestimmungen, bereits Beschwerden eingelegt.

Landwirtschaft

Und es raucht doch!

Nachdem das Verbot die Gastwirtschaft in helle Aufregung stürzte, müssen sich nun auch Landwirte Sorgen machen. Da auch die Landwirtschaft nach Meinung vieler Politiker eine öffentliche ist, will man auch dort das Gesetz zum Nichtraucherschutz installieren, und dem Vieh das Gras verbieten, was für die breite Masse der Tiere ein regelrechtes Todesurteil wäre. Eine politische Entscheidung steht hierbei noch aus.

Indianer

Ein Sprecher des deutschen Indianerverbandes ließ verlauten, dass er gegen das Rauchverbot entweder rechtliche Schritte einleiten oder im Zweifelsfall das Kriegsbeil ausgraben werde. Da viele Mitglieder des Verbandes sich weigern, ein Handy mit sich zu führen, und Rauchzeichen faktisch illegal sind, sei die Kommunikation der Verbandsmitglieder extrem gestört. Da das Kriegsbeil des Verbandes allerdings verschollen ist, und auch der Vorrat an Klappstühlen knapp wurde, ist außer den rechtlichen Schritten nichts zu erwarten.

Gesetzeslücken

Viele Raucher, Feuer und andere, die Rauch abzusondern pflegen, orientieren sich genau am Gesetzestext und erklären, dass sie nicht rauchen, sondern, so der Fachjargon, "qualmen". Dem Gesetz ist somit Genüge getan. Indes dampfen die Hirne der Gesetzgeber, die sich somit selbst in eine rechtliche Grauzone begeben, um diese Lücken zu schließen.