Raucherlunge

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Raucherlunge ist eine rauchende Lunge. Sie raucht aus allen Öffnungen.

Merkmale

Die Raucherlunge ist sehr leicht von anderen Lungen (z.B. der Hascherlunge oder der Normalolunge) zu unterscheiden, da die Lungenhärchen schwarz gefärbt sind. Es treten auch des öfteren abgestorbene Fetzen auf, die dann einfach so, wie eine Handtasche "über die Schulter" gehängt werden. In diesen Fetzen werden dann die Zigaretten versteckt, oder Rauch gesammelt.

Austausch

Treffen sich zwei Raucherlungen, wird erst mal ein "Rauchaustausch" begonnen. Der Rauch der anderen Lunge bewirkt für die erste Lunge nämlich rauschartige Zustände oder eine Ausschüttung des Gückshormons "Glückogen". Werden die Raucherlungen beim Rauchaustausch gestört, so sammeln die Raucherlungen Rauch in ihren Fetzen und bewerfen den Störenfried damit. Der Rauch und die Fetzen ergeben nämlich, wenn sie zusammenkommen, ein schnell wirkendes und absolut tödliches Giftgas. Ist der Störenfried beseitigt, so wird der Rauchaustausch fortgesetzt. Sollte also irgendwann eine Raucherlunge einer anderen begegnen, so ist möglichst schnell das Weite zusuchen, oder der Versuch zu unternehmen, durch Zick-zack-Läufe den Fetzen zu entkommen. Sollte man doch von den Fetzen getroffen werden, so braucht man sich keine Sorgen zu machen, das Gift tötet schneller als man es bemerkt.

Vorkommen

Die meiste Zeit halten sich die Raucherlungen in ihren Verstecken auf, doch wenn doch einmal eine Raucherlunge in ihrer Nähe ist, werden sie sie sehr schnell bemerken, da sie ja ständig Rauch verbreitet. Sobald dieser Rauch in die Nase steigt, sollten Präventivmaßnahmen ergriffen werden. Weglaufen. Am Besten schnell. Oder ein Auto nehmen und wegfahren. Hauptsache weg von der Raucherlunge. Sie ist nämlich zudem sehr aggressiv. Und wenn sie aggressiv wird, ist es ihr möglich, noch mehr von dem tödlichen Gift herzustellen. -Hmm..*riech* hier riecht's irgendwie nach Rauch....-

Trivia

  • Nur die wenigsten Säuglinge sollten von Geburt an Raucherlungen aufweisen
  • Raucherlungen kann man nicht weiß anmalen
  • Es kann auch passieren, dass sich der Rauch im Inneren der Lunge sammelt und durch den Druck die Lunge platzt, was aber eher selten ist.