Rand

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wort Rand kommt aus dem Englischen (random)und reimt sich auf Strand, Wand, Land, Sand, Pfand, erkannt, Einwand und natürlich auch auf Dosenöffner. Rand bedeutet soviel wie Grenze. Grenze bedeutet soviel wie Zoll. Zoll bedeutet soviel wie Geldverlust. Geldverlust bedeutet soviel wie Hartz IV. Hartz IV bedeutet soviel wie Armut. Armut bedeutet so viel wie obdachlose Penner. Möglicherweise kommt Rand auch aus dem Afrikaans und bedeutet soviel wie "wertlose Währung", "Hyperinflation" oder "Ich kann die Gelddruckmaschine nicht mehr abschalten". Schnellsprecher, wie der Scatman, leiden oft an einer seltenen Krankheit, dem Randverlust.

Lebensraum von Rand

Grauer Rand um weißes Nichts

Ränder (Mehrzahl von Rand) kommen überall und viel zu oft in unserer Welt vor.

Randgruppen (Ansammlungen von etwas Rand, jedoch zahlenmäßig noch keine Ränder).

Hier sind die drei Orte wo Ränder am meisten auftreten:

  1. an Abgründen
  2. am Ende der Welt
  3. in diesem Artikel
  4. in südafrikanischen Münzfernsprechern

Hier sind drei Orte wo sie gar nicht auftreten:

  1. im großen Nichts
  2. an einem aufgegessenen Keks
  3. in einer Deutscharbeit über Kokain

Geschichte

Schon die intelligenten Steinzeitmenschen kannten die Definition von "Rand". Sie wussten, dass diese Wesen sich an andere Lebewesen, aber auch an Gegenstände heften. Sie leben solange, bis das Lebewesen oder der Gegenstand vollkommen vernichtet ist. Sie passen sich also an die Lebewesen oder Gegenstände an, und können nur durch diese leben. Albert Einstein hat in seinem letzten Lebensjahr herrausgefunden, dass Ränder im Durchschnitt zwanzig Jahre alt werden. Für diese Erkenntnis bekam er den "Otto" (der frühere Oskar).

Nutzen von Rändern

Dafür ist ein Rand gut:

  • Als Grenze (um Unten und Oben zu unterscheiden)
  • um Selbstmord zu begehen (vom Rand in den Abgrund springen)
  • damit Herr der Ringe ein Ende hat (denn Gollum fällt mit dem Ring von einem Rand in die Lava)
  • als Aufenthaltsort für Ständige
  • als Anfang von R&B
  • als Teil eines Brandes
  • um mit Käse gefüllt zu werden (bei Pizza Hut)
  • als Almosen in Südafrika
  • als Anfang oder Ende oder Seite des Waldes
  • zum Abschluss des Witwaters
  • zum Halten bei Plaudertaschen
  • als unbedruckter Platz auf dem Fotoabzug
  • als Namensbestandteil nobler Hotels
  • als Autorin überlanger Romane über die Tugenden des Kapitalismus