Ralph Zacherl

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ralf Zacherl - ein Meister der Haut Cuisine.

Ralf (Rassistische Außerirdische Lebensform) Zacherl, geboren am 30. Tag der 7 Woche des 66. Monats im Jahre 256589625 nach Pizza (Zeitrechnung des Planeten E 621). Sohn von Mama Miracoli und Onkel Bums.

Zwischengang

Aufgewachsen in einer kleinen Kuchenform, wärmte er sich in der Nacht mit Blätterteig. Da dies sehr ärmliche Verhältnisse waren, wurde er schnellst möglich drogenabhängig um dem Missstand zu entfliehen. Anfangs rauchte er noch 2 bis 3 Gramm Oregano am Tag, doch dies genügte ihm nicht lange und brachte was härteres auf den Markt, viele kennen es unter dem Decknamen Mondamin. Mit dieser Droge ist nicht zu spaßen, bei übermäßigen Genuss besteht die Möglichkeit einer Muffinbildung direkt am Kinn. Diese stehts warmen und wohlriechenden Wucherungen fangen nach Sekunden an zu schimmeln und es wachsen lange haarähnliche Geschwülste aus ihnen heraus. man könnte sie mit einem menschlichen Bart verwechseln.

Nach seiner steilen Drogenkarriere folgte der Absturz in immer tiefere Gefilde des Kühlregals. An seinem Tiefstpunkt angelangt, aß er täglich 4 Beutel Nasi Goreng von Frosta. Als ihn aber sein bester Freund Peter wegen eines dahergelaufenen Inders verlassen hat, wusste er: Es muss sich was ändern!!!!!!

Beruflicher Hauptgang

Nach wochenlanger Zwangsarbeit in verschiedenen Fast Food Restaurants (Mc Lonald, Name auf Grund einer Klage von Würger King geändert) fing er an, sich in der Unterwelt wöchentlich mit anderen sogenannten „Köchen“ zu duellieren. Nach dem er der King of Ceran Fist Tournament wurde, versklavte er die ihm unterlegenen „Köche“ und fällt nun (vom Fernsehen dokumentiert) über andere „Restaurants“ her und versucht diese schnellst möglich zu ruinieren.(mit mäßigem Erfolg)

Desert

Im Gegensatz zu einem auf den Punkt gebratenem Rindersteak nicht rosig.

Da er weiß, dass er das nicht ewig machen kann (auch Gemüse stirbt mal) legt er regelmäßig und ohne bemerkt zu werden von seinem täglich gekochten etwas in seine alte Kuchenform. Sein Plan sieht vor, sich mit Frau Maggi bis in den 7. Himmel zu Essen (auf Wollke 7 im Planquadrat 387,5) um dort die Herrschaft über die Fruchtfliegen zu ergreifen und Ihre Luftwaffe lahmzulegen (mit mittelprächtigem Erfolg).

Literarische Meisterwerke

  • Vegetarier leben nicht länger, sie schauen nur älter aus
  • Vegetarier sterben nicht, sie beissen ins Gras
  • Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg
  • Ich koche was was du nicht kannst und sag dir auch nicht wie
  • Ralf Zacherl - Das Leben einer Lichtgestalt
  • Tim Mälzer vs. trockenes Brot (das Brot gewinnt!!!)
  • Ralf Zacherl - Ein Mensch braucht mindestens 300000000Kcal am Tag
  • Zacherl der Restaurant-Tester (eine Kritik am kulinarischen Unvermögen der Menschheit!!!)
  • Esse nichts was selbst nichts isst
  • Mein Bart kann kochen (auch vor Wut!!)

Zitate

  • "Ich kauf besser ein als du kochen kannst."
  • "Im Vergleich zu mir ist Tim Mälzer nur ein Bäcker"
  • "Bis du den Schnittlauch geschnitten hast, hab ich ihn schon geschnitten, gegessen, verdaut und ausgeschieden!!!"
  • "Ihr seid doch alles nur abgebrochene Friseurlehrlinge"
  • "Niveau ist keine Handcreme"
  • "Alfons was schaust du so blöd du fettet Schwein!!!"
  • "Es heißt nicht Semmelknödel sondern Semmelnknödeln." (Ist ja mehr als eine Semmel drin)
  • "Achmed, geh mal schnell aufs Klo und bereite die besondere Zutat vor!"
  • "Gebt mir das Mondamin, ich kann ohne nicht leben!"
  • "Wenn ihr Koks mit Mehl panscht, schwächt das das Suchtverhalten eurer Kunden, deshalb nehmt Mondamin, da könnt ihr die dreifache Menge zum zehnfachen Preis verticken!!!"
  • TSCHÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSS