Quickie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Quickie (frz. quick = Fick) bezeichnet man den raschen Analverkehr, der der möglichst schnellen Triebbefriedigung dient. Häufige Indizien für einen vor kurzem stattgefundenen Quickie sind Analhusten und Arschwasserverlust.

Ein Quickie ist von enormer Geschwindigkeit geprägt und ist daher gefährlicher als sogenannter normaler Geschlechtsverkehr. Es besteht wegen der großen Geschwindigkeit und der starken Erregung die Gefahr eines Penisbruchs.

Bei unbekannten Partnerinnen wird empfohlen, den Kondomgebrauch zu vernachlässigen, der bekanntlich vor Geschlechtskrankheiten, AIDS und Freude schützt.

Der Quickie ist vom One-Night-Stand zu unterscheiden und wird von Prostituierten bevorzugt, da das Honorar für diese Dienstleistung direkt von der aufgewendeten Zeit abhängt und der Quickie somit eine vergleichsweise kostengünstige Variante darstellt.

Da der Quickie über keine Räume für schnellen einvernehmlichen und unbezahlten Sex verfügt, finden diese Quickies eher in versteckten bzw. Dritten nicht leicht zugänglichen Räumen des nicht-öffentlichen Bereichs statt (Büros, Hausflur mit Postboten, auch Besenkammern).

Weblinks