Quantentheorie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Quantentheorie ist eine aus Quanten bestehende Theorie, die besagt, dass man durch Wände gehen kann, wenn man nur klein genug wäre oder es lange genug probiert. Dies ist der Grund für die starke mentale Differenz zwischen praktischen und theoretischen Physikern, denn die praktischen Physiker versuchen sehr oft, durch Wände zu gehen (siehe Bumm) und tragen davon Hirnschäden davon. Weiterhin ist es der Grund für die vielen Banküberfälle der heutigen Zeit. Die Existenz der Theorie ist sehr fraglich, ihre Richtigkeit definitiv nicht bewiesen und gleichzeitig wahr und unwahr.

Ein anderer Teil der Quantentheorie besagt, dass der Gestank von Füßen direkt proportional zum Zeitraum seit dem letzten Waschen der Füße in Potenz mit dem Zeitraum seit dem letzten Waschen der Socken steht. Dabei gibt es auch Gamma-Quanten, das sind Quanten, die von sich aus gefährliche Oberflächenstrahlungen aussenden. Das Gegenteil sind Epsilon-Quanten, die nicht von sich aus gefährliche Strahlungen aussenden, sondern stets gezwungen werden müssen, gefährliche Strahlungen auszusenden, die faulen Ratten.

Mathematisch besagt die Quantentheorie, dass jedem Quantum von Solace ein gleich großes Quantum von Anti-Solace entgegensteht. Dies nennt man "Quantanamo-Bay-Gleichgewicht", eine Entdeckung, durch die auch Flugzeuge angetrieben werden können (insbesondere die von Qantas).

Kurz Gesagt: Die Quanten theorie lehrt, dass alles mögliche ohne Grund passieren kann.