Purzelbaum

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieses 'Gewächs' wuchert in geräumigen Grünflächen, auch Gärten genannt.

Am besten sprießt dieser in Mischkultur mit Brägenwurstbäumen, die im Herbst abgeerntet werden; somit pünktlich zur Grünkohlzeit...

Purzelbäume hingegen tragen ihre Früchte im Frühjahr ("...der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus...").

Und ganz genau verhält es sich mit den Purzelbäumen so:

Sie wachsen gaaanz weit unten, d.h., wenn man sie sehen möchtet, muss man seinen Kopf gaaanz, ganz weit runter beugen! Und da sie meist unter bzw. hinter einem wachsen... muss man dann seinen Kopf zwischen die Beine buchsieren und dann - weil sie schnell abhauen - mit einem schnellen Ruck dadurch zischen... fertig ?!?!?

Tja... und dann haben all die Personen, die sich in der Nähe befanden, einen Purzelbaum wachsen sehen.