Poster

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Poster werden häufig als Zimmerverschönerung von Hartz-IV-Empfänger genutzt.Aber auch als Tapetenersatz sind sie sehr im Trend.

Schon viele Haushalte in Amerika haben diese preiswerte Methode zur Renovierung entdeckt und auch bei uns in Deutschland wird es zum Trend. Vor allem alleinlebende Leute wollen gern mal beobachtet werden und schaffen sich durch die vielen Poster "nicht widersprechende Freunde".

nicht nur Poster an der Wand

Kein Poster zu besitzen ist schon ein verheerender Fehler und sollte schleunigst behoben werden.Doch, keine Sorge, man kann auch problemlos mit anderen Dingen "tapezieren", besonders eignen sich auch:

  1. Fotos (das dauert aber etwas länger)
  2. Postkarten (da muss vorher viel angesammelt worden sein)
  3. oder was sonst noch so an Papier anfällt
  4. Notfalls können Sie auch ihre Schwiegermutter antapezieren, ABER: Wollen Sie sich diesen Anblick wirklich jeden Tag antun?!

Sind Lieblingscomic, Zeugnis oder Bewerbungsunterlagen nicht mehr vorzufinden und tauchen erst dann wieder auf, wenn ein Besucher sich über die 5 in Mathe äußert, ein Zeugnis in der Hand hält und ein leeres Fleckchen Wand zu sehen ist, dann, lieber Poster-Tapezierer,haben sie richtig "tapeziert" und liegen voll im Trend. >herzlichen Glückwunsch!!<

Familien, die diesen neuen Trend nicht mögen, sollten schleunigst verleugnet werden!!

Sieha am besten überhaupt nicht