Portal

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt den Begriff "Portal"! Für das Videospiel, siehe: Portal (Spiel)

Ein Portal (lat. Por no total) ist eine Sammlung von vielerlei Informationen auf einer Internetseite mit Augenmerk auf Langsam- und Unübersichtlichkeit.

Eine Sonderform ist das Pornal als Kurzform für Porno-Portal.

Entstehung

Durch die industrielle Herstellung immer schnellerer Computerhardware waren die Internetauftritte nicht mehr in der Lage, die Performance der Systeme voll auszunutzen. Daher mussten Techniken entwickelt werden, um die Last auf den Webservern sowie den Verkehr auf den Backbone-Datenleitungen zu erhöhen. Da sinnvoller Content jedoch nicht in der notwendigen Menge verfügbar war, musste man sich anderer Mittel bemächtigen. Hier setzt ein Portal an und ermöglicht es Entwicklern, wieder langsame und performancefressende Internetauftritte zu kreieren.

Realisierung

Um ein Portal umzusetzen, wird in den HTML-Titel sowie in zahlreiche Überschriften das Wort "Portal" eingesetzt. Besonders pfiffige Manager benutzen dieses Feature als Verkaufsargument.

Weiterhin werden Informationsblöcke in die Seiten eingefügt, die weder thematisch mit dem übrigen Inhalt zu tun haben, noch den End-Anwender interessieren.

Portlets

Die angesprochenden Informationsblöcke werden im Portal als Portlets bzw. entsprechend im Pornal als Pornlets bezeichnet.

Neben (X)HTML, CSS, ECMA-Skript musste es auch für Portlets einen Standard geben, da es ohne Standard nicht möglich ist, diesen zu untergraben oder proprietär zu erweitern. Für Portale wurde die Java Portlet Specification entwickelt, welches es ermöglicht, mehrere Anwendungen gleichzeitig auf einer einzigen HTML-Seite zu integrieren und die Seitenerzeugung so von noch leistungsfähigerer Hardware abhängig zu machen.

Wirtschaftlicher Nutzen

Durch die notwendige Anschaffung größerer und schnellerer Hardware wird der Umsatz der IT-Abteilungen nach oben korrigiert. Auch die Hersteller sehen diesen Effekt positiv. Mit Portalen wird somit die Entwicklung noch leistungsfähiger Hardware begünstigt.

kleine Sammlung wirklich sinnloser Internetportale, von denen noch niemand was gehört hat