Poltergeist

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel behandelt den Poltergeist als Person, oder auch als paranormale Begebenheit.
Eben jener ist auch bekannt unter den Bezeichnungen Neckgeist, Klopfgeist, Störgeist und Dunkler Begleiter. In vielen Teilen der Welt hat man Angst vorm Poltergeist, obwohl dieser eigendlich zumeist ein recht netter Zeitgesell ist, der nur entweder Aufmerksamkeit oder seine Ruhe sucht.

Vorkommen

Das Phänomen des Poltergeistes tritt meist in verlassenen oder abgelegenen Häusern oder Gegenden auf. Falls die Häuser noch nicht verlassen sind, bevorzugt der Poltergeist sehr alte und von älteren Personen bewohnte Häuser, da der Poltergeist die ruhige & stille Umgebung und den schönen Hall der alten Häuser bevorzugt, wenn er sich austobt. Entgegen weit verbreiteten Gerüchten, Poltergeister würden in verfallenen Burg- & Schlossruinen wohnen, sehen jene Poltergeister diese Gebäude jedoch nicht als bevorzugten Wohnort an, sondern einzig und allein als Freizeitbeschäftigung & Nebenverdienst (siehe auch Nebenjobs)

Tätigkeiten bzw Lieblingsbeschäftigungen

Am liebsten poltert der Poltergeist im Gebäude herum, woher auch sein Name beruht. Das Herumpoltern kann sich folgenderweise ausdrücken:

  • durch Klopfgeräusche
    • Dem Poltergeist macht es viel Spaß die Menschen zu ärgern & zu verarschen.
      Er macht sich eine Freude aus den verärgerten und verzweifelten Blicken der Personen, die die Tür immer wieder öffnen müssen.
  • elektrische Störungen
    • Der Poltergeist hofft darauf, dass die Personen im Haushalt sich daran verletzen (wenn zum Beispiel der Mixer oder die Brotschneidemaschine plötzlich angeht)
      und dementsprechend bald das Haus verlassen, damit der Poltergeist sein Alleinsein geniesen kann.
  • Bewegungen von Gegenständen
    • Dabei kommt dem Poltergeist zugute, dass er für Menschen nicht sichtbar ist. Er versucht die Personen im Haus damit zu vertreiben, versucht also zum Beispiel sie mit Messern & Gabeln abzuschießen, was jedoch meist daneben geht.
  • viele weitere (wer sie unbedingt erfahren möchte, sollte einfach einen Poltergeist kontaktieren und ihm seine Adresse nennen)

Nebenjobs etc.

Der Poltergeist verdient sich seinen Unterhalt, indem er als Touristenattraktion auf alten Schlössern und Burgen spukt.

Schwächen

Die Schwächen eines Poltergeistes kann man nicht genau festlegen. Ein Poltergeist entsteht, indem ein Mensch stirbt. Jeder Mensch hat verschiedene Schwächen, und wenn sie sterben, behalten sie die bei, glauben sie zumindest. Eine Schwäche ist, wenn z.B. der Mensch Höhenangst hatte, er stirbt und als Poltergeist auf eine Burg geht, dann erinnert er sich, wie es war, als er Höhenangst hatte, und glaubt, er hat sie immer noch, dabei ist das nur eingebildet. Punkt ist, der Poltergeist ist zwar tot, aber besitzt noch Menschlichkeit.

Der Poltergeist als Haustier

Obwohl die meisten Menschen sich Poltergeister lieber vom Leib halten, ist es prinzipiell sehr wohl möglich den Poltergeist als Haustier bei sich zu halten.

Voraussetzungen

  • der Poltergeist braucht jeden Tag frisches Futter & Wasser
    • sein bevorzugtes Futter ist Staub, jedoch lässt er sich auch mit Schmutz und Schlamm zufriedenstellen
  • die Umgebung muss dem Poltergeist angepasst sein
    • er bevorzugt staubige, alte und kühle Gemäuer

Haltung

  • der Poltergeist braucht viel Platz zum Spuken und eine ganze Menge Aufmerksamkeit
    [sollte diese nicht erbracht werden, könnte das böse enden]

Womit die Menschen sich Poltergeister erklären

  • viele Menschen denken solange, dass sie sich den Poltergeist nur einbilden, dass es dem Poltergeist zu langweilig wird, da ihm niemand Beachtung schenkt & er sich woanders hin begibt
  • falls die Bewohner es nicht schaffen den Poltergeist mit dieser Ignoranz zu vertreiben, werden oft spezielle Parapsychologen oder andere Verrückte zu Rate gezogen, die im Endeffekt den Menschen einreden, der Poltergeist wäre nur Einbildung und für die seltsamen Begebenheiten wären der Wind, bestimmte Wasserverhältnisse oder sonstige elektronische Probleme verantwortlich.

Poltergeister in der Gesellschaft & in Filmen etc

  • Die Filme 'Poltergeist'(1982), 'Poltergeist II-Die andere Seite'(1986) & 'Poltergeist III-Die dunkle Seite des Bösen'(1988)
  • Die Fernsehserie 'Poltergeist – Die unheimliche Macht'
    • kanadisch/US-amerikanische Fernsehserie aus den Jahren 1996 bis 1999.
    • spielt in der "Welt" der drei gleichnamigen Kinofilme, knüpft aber nicht direkt an deren Handlungsstrang an.
  • Die Achterbahn Poltergeist
    • in Six Flags Fiesta Texas (San Antonio, Texas, USA)
    • am 28. Mai 1999 eröffnet wurde.