Pitt Brett

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pitt Brett (geboren: 12. 14. 4050, gestorben: 33. 09. 5007) ist der deutsche Nachfahre Brad Pitts. Er entstammt einer heimlichen Affäre Brad Pitts und Katherina Zitterjones.

Geburt

Pitt Brett wurde im Hilton-Krankenhaus in Buxtehude im Kreis Kackadiepfui in Amerika/Norddeutschland geboren.
Er musste per Kaiserschnitt aus Katherina ihrem Bauch geholt werden, da sein Geburtsgewicht ca.12 kg betrug. Dabei musste seine Mutter ständig zittern, deshalb lies sie nach der Geburt ihren Nachnamen in "Zitterjones" umändern. Pitt konnte schon kurz nach seiner Geburt das Krankenhaus verlassen. Seine Mutter blieb allerdings noch ca. 4 Wochen im Spital, da sie von fortwährenden Zitterattacken heimgesucht wurde.

Kindheit

Pitt entwickelte sich zunehmends zum Lausbub. Zum Beispiel stahl er seinem Vater ständig die Hustensaftflasche, worauf sein Vater ständig Hustenanfälle bekam und kurze Zeit später verstarb. Im Alter von 14 Jahren wurde Pitt eingeschult und absolvierte die Grundschule mit Bravour. Die Realschule schaffte er allerdings nicht, weshalb er:

  1. nur Schauspieler wurde
  2. immer von seinen Mitschülern gemobbt wurde.

Karriere

Pitt verdingte sich zunächst als Tellerwäscher in einem Nachtclub für Schwule in einem Ort nahe Lüneburg/Lüneburger Heide/Niedersachsen/Deuschland/Mitteleuropa/Europa/Erde.
Als im Sommer 4077 die Castingshow "Deutschland sucht den Superarsch" (DsDSa) wiederentdeckt wurde (erster Sendetermin im Jahre 2005), meldete sich Pitt gleich als einer der Ersten an.