2 x 2 Bronzeauszeichnungen von Madteachers und Meister Yoda

Physikalische Eigenschaft des O im Lol

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Physikalische Eigenschaft des sogenannten O im sogenannten LOL verbindet mit Hilfe der Verbindungskraft der linken Seite des Os, sowie die rechte Seite davon, das linke L, als auch das rechte L.

Historisches

Der Entdecker der sonderbaren Os ist Rofijel Vän Lopolol. Er wurde vermutlich im Wosten geboren und verbrachte dort die meiste Zeit mit zocken oder half seinem Vater, Xi Di Väm Lopolol, bei loligen Experimenten.

Nach dem 1/2 Weltkrieg starb sein Vater und seine Mutter Hildegard Hat Keinen Nachnamen. Genau am 30.02.1973 entdeckte Rofijel, nachdem er die Arbeit seines Vaters weiterführte, die physikalischen Eigenschaften des Os im LOL.

Damit wurde der Grundstein für die spätere DDR sowie die Wirtschaftskrise im Jahre 2007-2020 gelegt.

Physik

Heute wird das O im LOL oder auch kurz: O², in der Astronomie und in der Mathematik angewendet und in einigen Schulen als Unterrichtsfach angeboten. Das O² besitzt einen Schmelzpunkt, der 0° Celsius beträgt, sowie einen Gefrierpunkt der -0,01° Celsius besitzt. Außerdem hat es einen LOL-punkte mit 36° Celsius, einen ROFL-punkt mit 38° Celsius und einen XD-punkt mit 40° Celsius.

Verwendung

Wie schon oben genannt, wird das O² in der Astronomie und in der Mathematik verwendet, um hohe mathematische Rechnungen und Aufgaben zu lösen. In der Astronomie wird das O² in seiner ganzen Formel zerlegt und angewendet.
Dank dieser Formel ist es heutzutage möglich, andere Planeten, die der Erde von ihren Eigenschaften sehr ähneln, ausfindig zu machen. In der Mathematik wird es hauptsächlich benutzt, um damit die Eigenschaften von Plus (+) und Minus (-) genauer zu erklären.

Mathematik

Das O² besitzt eine hoch komplexe Formel, die nur von einem promovierten Wissenschaftler angewendet werden sollte, da die Gefahr besteht an Kopfschmerzen, Augenschmerzen, Tunnelblick, Übelkeit, Schüttelfrost, Husten, Durchfall, Bewusstlosigkeit, Magenschmerzen, starken Migräne Anfälle oder aber auch an Schwänzeritis zu erkranken. Die folgende Formel sollte also nicht von jeden durchgelesen oder gar benutzt werden!

LOL = lol² + XD + :P * O.o / L = Lought³ + 1337 - !!!111 / CS 1.6 * CSS + L = -.- * nOOb + KD² * hdf * hdl * hdgdl³ / dito = XD = ftw² * wtf / <>< + mudda +vadda = loud = (1337%2 - XP) * L² + L³ = O²

Kritik und Spekulationen

Es gibt viel Kritik auf Hinsicht dieser Formel von verschiedenen Personen. 1.Es kann nicht sein, dass man diese Formel wirklich in der Mathematik zulässt! Diese Formel besitzt noch nicht einmal einen Löl-Siegel, um dieser Formel Glaubhaftigkeit zu schenken! Dr. Diplom. Ing. Peter Lolmann

2.Wer diese Formel verwendet, sollte sich ernsthaft Fragen, ob er nicht das Universum ins Verderben stürzen will.Ich habe diese Formel selbst seit 20 bis 25 Jahren studiert und komme nun zum Endschluss, dass das häufige Anwenden dieser Formel mehrere schwarze Löcher im Weltall bilden lässt. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dok-Tor Von Sommer

3.Ich mag diese Fomel nicht, da sie mir Jop...Kop..äähhhh....Pop..nein wart' mal.....K...ohhhhh.....ach jo...Kopfschmerzen bereitet und Durchfall vorprogrammiert Schü-Ler Zu In