Patriarch

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Patriarch im Kreise seiner Bärte Familie

Der Patriarch, eigentlich Bart, der Patriarch, stellt vor allem in Westeuropa seit dem Kirchenschisma im heißen Herbst 2004 eine tragische und ziemlich verlorene Figur dar: Eine Mischung aus Satan/Teufel/Belzebub, Griechenland und "keine Ahnung wer das ist".

Interessantes aus der Vergangenheit

Obwohl er faktisch nur eine Art "Papst light" ist, der noch nicht mal für sich in Anspruch nimmt, für Gott sprechen zu können und kein CSU-Mitglied ist, steht ironischerweise gerade er für das Mittelalterliche und unaufgeklärte Dumme.
Selbstverständlich ist er deswegen sehr frustriert und möchte nun auch so beliebt sein wie Karol Wojtyla oder Joseph Ratzinger.

Pläne für die Zukunft

So arbeitet sein böser Propagandastab aus der Hölle bereits fieberhaft an einem möglichst idiotisch aussehendem, aufgerüstetem Golfmobil, mit dem er mit 7 km/h zur allgemeinen Erheiterung durch den Markt gekarrt werden kann. Ebenso wird weiterhin an seiner Rhetorik gefeilt, die noch viel zu verständlich ist und daher so gar nicht gottnah wirkt.

Ratlos hingegen ist man, was die Rasur des langen Bartes angeht, dem wohl erdrückendsten Beweis für das Böse in ihm.