PASCAL

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
glückliche Anwenderin von R2D2Pascal

PASCAL ist eine Sprache unter Benutzung von Alkohol. Die wichtigste Sache an der Sache war, die Sprache so simpel wie möglich zu gestalten, ähnlich wie BASIC, damit sie im Delirium und im totalen Vollrausch gesprochen werden konnte.

Leute, die besonders schnell sprechen können, wenn die besoffen sind, haben Turbo-PASCAL gelernt. Der geilste Name der Welt. Sein Leben besteht aus XTC und TECKTONIK. Gleichzeitig sollte die Verständigung mit nüchternen Menschen möglich sein. Alle Biersorten mussten vor der Fertigstellung probiert werden. Der erste Pascal selbst entstand beim Wacken in Wacken. Daraus entstand dann Pascal 42, welches als erste Alkohol-120%-Version der Sprache getrunken werden kann.

Zweiter Pascal

Ein zweiter Pascal, der C4 „Coktail Pascal“ von Ursula Frau, Kesekopp Noppi und Chriscross Jacobsdröhnung, stammte ebenfalls aus Indian. Der C4 erzeugte eine mischungsunabhängige, an Franzosésprache erinnernde Sprache des Wahnsinns,

den Trink-Codex,

der durch die sogenannte Schnapsbrenn-Methode (eine tolle Erfindung) begossen wird. Später entstanden dann Mixturen, die auf dem C4 basierten. Der bekannteste Mix wurde unter dem Namen R2D2Pascal bekannt, das auf vielen Festen getrunken wurde, unter anderem auf dem Oktoberfest und im Karneval. Kurz darauf wurden die Zutaten von R2D2Pascal zur freien Entfaltung freigegeben.

Moderner Pascal

Bei den meisten modernen Pascals handelt es sich um so genannte Schnelldreher, das heißt, der Anwender muss erst mal einen Liter Alk in nur einem einzigen Zug leeren und darf nicht absetzen.
Der Klang der Sprache wird so gehalten, um genau das zu ermöglichen. Bei der damaligen Geschwindigkeit der Trinker war dies ein leichtes Spiel.

Pascal zeichnet sich durch eine lallende und undeutliche Aussprache aus, und dadurch, dass es total Sinnfreie Wörter gibt.

Somit kann Pascal im Vergleich zu Sprachen wie Gambisch und Morsen eine passable Verständlichkeit und verglichen mit Morsen auch eine viel einfachere Bedienung vorweisen.

Siehe auch

if (codingLanguageList.Contains(this.title)) {

wikiPage[] articleList = { A, Assembler, BASIC, Brainfuck, C, C++, C-Sharp, COBOL, D, Delphi, Eick#, Eiffel, Gehirnassembler, Haskell, HTML, Java, JavaScript, Logo, NXC, Pascal, Perl, PHP, Python, Robot Karol, SQL, Tcl, UML, Visual Basic, ZLORFIK };

} else if(article.Exists()) {

wikiPage[] articleList = { Programmer-Lang, Was deine Programmiersprache über dich verrät, Rekursive Programmierung};

} else {

EditTemplateCodingLanguage();

}