Orientierung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Orientierung bezeichnet man den Einbürgerungsprozeß in ein arabisches oder türkisches Land. Das Gegenteil wird Okzidentierung genannt.

Die ersten Fälle von Orientierungen traten schon im Altertum auf. So verirrte sich der normannische Seefahrer Ali Mente beim Besuch des Basars von Bagdad, gab nach sechs Monaten Suche seines Schiffes auf und blieb. Er legte seinen Nachnamen ab, wurde vierzigfacher Vater und ging unter dem Decknamen Ali Baba auf Verbrecherfang.

Seinem Beispiel folgten Millionen. Die Gastfreundschaft der Menschen des Nahen Osten sprachen sich im verarmten und verrohten Westen herum. Nur wenige Asylbewerber wurden - meist wegen Vorstrafen - abgelehnt. Einige andere benahmen sich daneben und verloren die Orientierung wieder.

Heute ist es für Europäer schwieriger, sich zu orientieren. Eine Gruppe ölsuchender Überseebewohner versucht, die gastfreundlichen Orientbewohner als Konkurrenz auszuschalten, damit ausreisewillige Franzosen und Engländer stattdessen amerikanisiert werden.