1 x 1 Bronzeauszeichnung von Molybdänhexafluorid

OHW

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von One Hit Wonder)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Hit Wunder „Ein Hit Wunder“, englisch: "ohne Hirnwindung", abgekürzt: OHW ist die Bezeichnung für ein plötzlich aufblitzendes und rasch erlöschendes Phänomen der Quantenphysik, der "Musikalische Weltformel" und der modernen Pop- und Rockmusik.

Erstbeschreibung und Bedeutung in der Musikwelt

Bekannt ist diese Phänomen seit der 50'er Jahren des letzten Jahrtausend, wurde aber erst kurz vor der Jahrtausendwende in seiner Bedeutung erkannt. Entdecker und Erstbeschreiber ist Stephen Hawking, der das Phänomen beschreibt im Zusammenhang mit dem Zerfall von "Black Boles", wörtlich übersetzt "Schwarze Boli".

"Ein Boli ist die Menge schwarzen Vinyls, die gebraucht wird, um eine Single zu pressen."

Beim Zerfall derselben handelt es sich in der Regel nicht um einen spontan eintretenden natürlichen Prozess, sondern um den Recyclingvorgang der nicht verkäuflichen Restbestände von schon gepressten Scheiben. Der entstehende Kunststoffstaub dient zur Erzeugung von Rauchbomben bei öffentlichen Auftritten.

Erklärungsansatz und Bedeutung für die Musikwelt

Karl Kaprowski bei dem gescheiterten Versuch, ein One Hit Wonder in seinem I-Pod abzuspielen

Nach Hawkings sind Black Holes eng verknüpft mit einer Band, deren kumulativer IQ sich knapp oberhalb drei° Kelvin gerade eben vom Masserauschen der Verstärkertürme auf der Bühne abhebt. Dieser Zusammenhang kann mittels der Stringtheorie bestätigt und berechnet werden, bei ausreichender Kenntnis der Variablen

  • Anzahl der auftretenden Hirnis
  • Größe der Genitalien des Sologitarristen
  • Durchschnittsalter der Fangemeinde)

Berechnet werden die Heftigkeit des Aufleuchtens und Erlöschens. Diese sind erstaunlicherweise immer identisch. Die Stringtheorie bezeichnet sie als Gammaburst. [... in memoriam der Lieblingsband von Stephen Hawkings Birth Control und deren Hit "Gamma Ray" ... Anmerkung des Autors] Häufig sind solche Gammaburst vergesellschaftet mit einer Art von Echo, d.h. einen praktisch identischen Song, der mal flugs nachgeschoben wird, aber in der Regel heftig floppt. Eine Analogie zu den von Gitarristen erzeugten Rückkopplungen besteht allerdings nicht, diese sind ein Phänomen, das auch die "Große vereinheitlichenden Theorie" nicht erklären kann.

Natürliches Auftreten und gesellschaftliche, religiös fanatische Irrwege

Das seltene natürliche Auftreten eines Gammaburst am südlichen Nachthimmel
Gammabursts haben auch astrologische Bedeutung und werden selten, aber doch am Firnament beobachtet. Ihre spontane natürlische Existenz führt seit der Erklärung ihres Auftretens durch Steve Hawking zu heftigen Diskussionen zwischen allerlei religiösen Fanatikern und Elementarphysikern. Während letztere Versuchen zu beschwichtigen, indem sie auf den Gravitationskollaps von Schwarzen Löchern verweisen, versteht unter anderem die "Kirche des allumfassenden Pluralismus" die Gammabursts als Ausdruck von "one hit wonders" auf fernen Planeten, und somit als Beweis von extraterrestrischem Leben und musikalisch orientierter Lebensformen und Gesellschaftsysteme. Diese Theorie konnte bisher nicht widerlegt werden, allerdings wird auf von den Führern der "Kirche des allumfassenden Pluralismus" nicht automatisch von ausserirdischer Intelligenz gesprochen. [Anscheinend hat einer der Bischöfe der Kirche, der auch ein grosses Plattenlabel besitzt, tiefreichende Einblicke ins Show-biz ... Anmerkung des Autors]

OHW und der Big-Bang

Religiös angehauchte Heavy-Death-Metal-Crash-Grunge-Fanatiker verstehen die Entstehung des Universums sogar noch tiefgreifender und erklären den "Big-Bang" zum ultimativen Gammaburst. Er wird als initiales OHW stigmatisiert und hat trotz umfassender Bemühungen bis heute keinen einzug in die Musikalische Weltformel gefunden.

Allerdings entstand unter anderen Sekten wie

  • "Waiting for the echo", die davon ausgeht, das im kollabierenden Universum am Ende im Kollaps der Nachfolge-Hit erklingen und die ultimative Erleuchtung und musikalische Ekstase bringen wird oder
  • die "Kirche des infernalischen feedbacks", die von mittlerweile tauben Sologitarristen gegründet wurde und in ihren Zeremonien Rückkopplungen von mindestens 280 dB fordert, um die Lautstärke des Big-Bang nach zu empfinden. In der Regel finden ihre Messen in Keller von später abbruchreifen Häuser statt und bei Hochfahren der Verstärkeranlage kommt es zu Stromausfällen im Umkreis von 250 km.
  • "The church of big-bang" bei deren Messen sich ihre Gläubigen über ein Klistier an eine Wasserstoffflasche anschliessen und nachdem sie in etwa 10.000 Fuß Höhe aufgestiegen sind mittels eines Funkengeber in einen Feuerball transformieren
  • Lynyrd Skynyrd, die in ihren Konzerten nach Meinung unterschiedlichster Kritiker dem Getöse beim Urknall am nächsten kommen