Ohrenschmalz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eklig.jpg
Hier wird's eklig...

Leute, die nicht viel abkönnen sollten hier nicht weiterlesen, sondern eher hier.

Vielleicht auch erst mal was Süßes?
Scheissende Spinne.jpg
So sieht das aus!

Ohrenschmalz ist ein vielseitig einsetzbares Produkt des menschlichen Körpers.

Geschichte des Ohrenschmalz

Im Jahre 1396 entdeckte der damals wie heute unbekannte Wissenschaftler Ohrius Schmalzius, der im richtigen Leben Kloputzer war, diesen wertvollen Rohstoff während einem seiner Kontrollgänge durch sein "Reich".

Drei Tage nach seiner Entdeckung wurde er bereits polizeilich gesucht, da zu jener Zeit das Vertreiben dieses nicht anerkannten Rohstoffes mit dem Tode bestraft wurde. (Warum weiß heute auch keiner mehr...) Aber Ohrius' Jünger konnten dem Tode glücklicherweise entgehen und dank ihnen gibt es den Ohrenschmalz noch heute.

Ohne diesen extrem schwer zu beschaffenden Rohstoff wäre auch heutzutage kein normales Leben möglich.

Farbe

Der Ohrenschmalz hat eine (wie auf dem oben gezeigtem Bild schon zu sehen) gelbliche Farbe, die darauf hinweist das dies ein appettitlicher und lebenswichtiger Rohstoff sein kann. Denn gelblich gefärbt ist schließlich auch das Grundnahrungsmittel Urin.

Entstehung

Wie Ohrenschmalz entsteht, wusste lange Zeit niemand, da es sicher auch keinen interessierte. Doch im Mai 2008 wurde eine erste Entstehungstheorie eines unbekannten Wissenschaftlers veröffentlicht, die besagt, dass es sich beim Ohrenschmalz um weiße Watte im menschlichen Körper handelt. Zögert der Mensch seinen Stuhlgang längere Zeit hinaus, steigt der Urin hoch bis in den Kopf, da die Blase überfüllt ist. Im Kopfbereich verbindet sich der Urin dann schließlich mit der Watte und bildet den Ohrenschmalz, der bekanntermaßen aus den Ohrenschmalzdrüsen austritt. Diese befinden sich im Ohr.

Gehirnwurmbedingter Ohrenschmalz ist gefährlich und hat mit dem gewöhnlichen Prodkut nichts gemein.

Verwendung

Universell einsetzbar erfreut sich Ohrenschmalz seit Altersher grosser Beliebtheit!