Oben

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wo ist Oben??

Oben ist, wenn man seinen Kopf im 90° Winkel vertikal gegen die Schwerkraft bewegt. Zudem ist oben das Gegenteil von Unten.

Was macht "Oben"?

Wenn etwas oben ist und Niemand es festhält, fällt es nach Unten, denn das besagt die Schwerkraft. Hebt man(n) etwas hoch, erhöht sich die potentielle Energie in diesem Körper, die man zwar weder messen noch sehen kann aber trotzdem da ist (Genau wie Jesus Christoph).

Jeder Mensch will nach oben. Sei es in der Karriere oder bei Freunden, immer will jemand nach oben. Oben ist die Luft zwar dünn und wenn jemand erst mal dort ist, kann es sein, dass er schnell wieder herunter fällt (siehe Bergsteiger, Oliver Kahn).
Auch beim Geschlechtsakt zwischen Mann und Frau erfreut es beide Parteien, wenn etwas nach oben geht (Potenz), was aber mit zunehmendem Alter nicht mehr gewährleistet ist. Hier werden dann spezielle Mittel zum cheaten genommen.

Wo ist nicht Oben?

Alles, was oben ist, kommt auch wieder runter...


Oben ist als eine der Dimensionen erkannt worden

Was ist außerdem noch Oben, hat aber mit diesem Artikel recht wenig zu tun?

Oben ist außerdem noch die verilmte Verfilmung von Ellie und Carl Frettchen, die schon seit ihrer Kindheit versuchen in den Westen zu gelangen, um von dort aus mit ihrem Idol, Charles Muntz die Welt zu bereisen. Leider ist das aufgrund des Ausreiseverbots nicht möglich. Erst nach Ellies Tod, am 13. März 2009, kann der jetzt 78-jährige Carl, und ehemaliger Kondomverkäufer, Endlich in den Westen fliehen, da die Stasi (Sind tüchtig an Sie interessiert) versehendlich unterschrieben hat den Oben, Carls Heimatland (Daher wohl der Name der verfilmten Verfilmung), an den Kapitalismus zu verkaufen. Wie die Geschichte ausgeht weiß keiner, weil niemand diesen totlangeweiligen Film sehen möchte. Aber seit dem 17. September 2009 ist die Geheimorganisation Galileo Mystery an der völligen aufklärung dieser Geschichte dran. Bisher ohne Erfolg.