Nintendo 64

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 01.08.2012

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Der Nintendo 64, auch bekannt unter dem Namen "N64" (englishes synonym für N(intendo)sexwithfour, nicht zu verwechseln mit Nintendo 128) war ein in verschiedenen Farben erhältlicher Gameboy, welcher anhand von unterschiedlichen 8 bis 16-Bit Grafiken bewegte Bilder !!!auf einem integrierten Fernseher wiedergab. Das Produkt stammt aus einer koreanischen Massenherstellung (scheint als habe Nintendo nichts vom koreanischen Gameboy gelernt) und wurde anschließend von Nintendo als hochqualititives Lifestyleprodukt auf den Markt gebracht.

Geschichte

Problem Sony

Nintendo befürchtete einen totalen Zusammensturz der Firma. Schon, als nach der Veröffentlichung des SNES einige Jahre vergingen, verlangten die spielsüchtigen Kinder eine neues Spielgerät. Dummerweise kündigte Sony daraufhin die Gay Playstation an. Ein Exorzist berichtete im Fernsehen vom Weltuntergang wegen der Gay Playstation. Seinen Worten zufolge drohte allen Spielkonsolenherstellern eine blutrünstige Schlachtung aller Mitarbeiter. Damit stand Nintendo vor einem Problem. Wenn Sony als einziger die Konsole rausbringen würde, würden alle Firmen von den Kindern gestürmt werden, was dann einen Krieg zwischen Programmierern und Spielsüchtigen zur Folge hätte. Sie entschlossen sich zu einer sehr verzweifelten Maßnahme. Sie durchwühlten den kompletten Technik-Schrott aller bis dato erschienenen Konsolen und verbanden sie zu einem einzigen Gerät. Der N25 war geboren. Das problem mit diesem Gameboy war jedoch, dass er 12 Quadratmeter Platz einnahm und trotzdem nur Spiele von der Qualität Pac-Mans wiedergeben konnte. Jedoch war Nintendo so erstaunt, dass die tatsächlich etwas funktionierendes zusammengeschraubt haben, dass sie, sehr zum Leidwesen der wenigen guten Gamer , diesen Plan heute sogar auf alle halbwegs erfolgreichen Spiele erweitert haben. Die Qualitäts-Senkung war geboren.

Koreanische Gangster

In totaler Verzweiflung heuerte Nintendo die koreanische Mafia an. Sie erzählten von ihrem Dilemma. Der Mafia war bereits klar, dass Nintendo ein neues Gerät brauchte. Nintendo versprach der Mafia einen Geldkoffer als Gegenleistung und so wurde der Auftrag an eine südkoreanische Firma weitergeleitet, die sich direkt an die Arbeit machte, ein möglichst unqualitatives und billiges Gerät herzustellen. Als Grundsatz nutzte man einen aus Mexiko gelieferten, von der Mafia bereitgestellten Sharp Toaster. Die Glühdrähtchen (auch: KrasseMotoren) wurden entfernt und durch einen Makro-Laser ersetzt. Anstelle von den natürlichem Metall nutzte man eine Plastik-Eisen Mischung aus einem europäischen Bergbauunternehmen, in denen ein Chip mit Zickzack- und Rechteckmustern eingepflanzt war. Der Controller war eine Produktion von der CIA, dem Planetenspanner. Ein erstaunlicher Zufall wollte es, dass das Gerät nach exakt 64 Minuten abstürzt, daher der Name "Nintendo 64". Obwohl das Gerät noch im absolutem ALPHA-Stadium war, wurde es herausgebracht und von den Süchtigen verehrt wie ein Gott. Ob es die billige Grafik oder Konstruktion war, ist bis heute umstritten.

Spiele

Da Nintendo einen für seine Pilzabhängigkeit berühmten Klempner abgesetzt und in Polygon-Man umbenannt hatte, drohte eine Revolte von Fanboys. Deswegen wurde er umbenannte Polygon-Man erneut umbenannt, in Super Mario, mit dem dann auch gleich eine Saga gestartet wurde:

  • Mario 1
  • Mario 2: Die Rache der Polygumbas
  • Mario 3: Bowser's Castle
  • Mario 3/4: New Bowser's Castle
  • Mario 4: Wer braucht schon einen Titel?
  • Mario 5: Der Widersacher in blau


Der Betrug zu Nintendos Glück wurde bis heute nicht aufgedeckt.

Andere Spielehersteller kopierten die Figur und brachten sie bearbeitet und umbenannt heraus. Selbst Nintendo stahl ihre eigene Figur, bearbeitete sie des öfteren und veröffentlichte unter den Namen "Milchschnitte 3D", "Metro-U-Bahn Mann", "Zerquetschter Blauroter Würfelmann", etc. Folgende Titel wurden herausgebracht:

  • MARIO-ORGY -0,009
  • Milchschnitte 3D (auch: Donkey Kong 64)
  • Metro-U-Bahn Mann - Ocarina of Nein
  • Metro-U-Bahn Mann - MatschOhras' Mask
  • Zerquetschter Blauroter Würfelmann (auch: Paper Mario)
  • Stalin's Orgy 1-1955
  • The Legend of Zelda: Majora's Mask
  • Andere Legends of Zelda, die keinen interessieren...

Nachfolger

(Mehr oder weniger erfolgreich)

  • Gameboy Advanced - Jetzt noch mehr Schwierigkeiten beim zocken
  • Gameboy Color - Jetzt sogar OHNE Farben !!!
  • Nintendo DS - Double Price, Double System, Double Schrott
  • Nintendo Wii - Wie kann sowas existieren ? Kauf es und finds heraus.
  • WII U(nterirdisch) ein fataler fehlschlag, die WII U hat Nintendo fast zum bankrott gebracht (wegen dieser wieder in Korea hergestellte schei** und dieser von anderen, nicht so bekannten Konsolen Marken geklaute idee)

Sonstiges

  • Der eigentliche Gesamtwert des Geräts ist 9.95 €
  • Der Nintendo 64 ist ein Prototyp
  • Nintendo wollte nie zugeben, dass der Nintendo 64 in Wahrheit eine Mikrowelle mit Controller ist und nur durch Zufall eine Konsole entstanden ist
  • Gerüchten zufolge geht der Name auf das Erstellungsjahr 1964 zurück.
  • Andere Gerüchte besagen, dass die Konsole ursprünglich Nintendo 94 heißen sollte, da die Veröffentlichung für das Jahr 1994 geplant war. Der Namensgeber schrieb auf drei Zettel "Nintendo", "9" und "4". Da der Neuner-Zettel jedoch falsch herum gelesen wurde, entstand der Name Nintendo 64. Im Nachhinein ist Nintendo froh über diesen Fehler, da die Konsole doch erst zwei Jahre später auf den Mark kam.
  • Nintendo war nach dem Gameboy Advanced nicht mehr in der Lage irgendwas ohne ihren Namen zu veröffentlichen, deswegen sollte, ähnlich wie bei Microsoft alle ein ®©™Nintendo verpasst bekommen. Da jedoch die komplette Konsole dann in etwa die Größe des N25 hätte, wurde diese Idee in die Tonne getreten .

Verkaufsslogan

So langsam verreck ich, trozdem zock ich bis zur Rente mit vierundsechzich


Xbox360.png
Dieser Artikel behandelt eine Spielekonsole. Vielleicht aber auch eine Spielekommode.
Vielleicht hast Du ja noch Interesse an weiteren Schmankerln der Zockerei.
Bearbeiten!

Nintendo: NES, SNES, Nintendo 64, Nintendo 128, Nintendo Game Cube, Nintendo Wii, Nintendo Soo, Nintendo Wii U, Nintendo Switch
Sony: Sony Paystation, Sony Playstation 2, Sony Playstation 3, Playstation 4
Microsoft: Xbox 360, Xbüchs 360, X Box 360 Elite, Xbox one
Sega: Sega Mega Drive, Sega Dreamcast
Handhelds: Gameboy, Gameboy Colour, Nintendo DS, Nintendo DSi, Nintendo NS, Playstation Portable, Nintendo 3DS

Wii .png