Nerv

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick durch das rechte Ohr eines Mannes beim fernsehen(RTL 2). Der Nerv ist kurz vor dem Zerreißen. Intelligenz und Urteilsvermögen(links im Bild) sind nicht weiter beunruhigt. Gewissen(rechts im Bild) ist etwas besorgt.

Als Nerv (ugs. auch Geduldsfaden) bezeichnet man ein dünnes Seil im Gehirn des Menschen, an welchem Wut angebunden ist. Der Nerv verhindert so, dass Wut Intelligenz und Urteilsvermögen anfällt und schädigt. Reisst der Nerv spricht man vom sog. "Nervenriss" (Achtung oft ist auch vom "Nervenzusammenbruch" die Rede, dieser Ausdruck ist aber falsch.).
Über das Seil ist Wut an Gewissen befestigt, einem massiven Block aus Was-Weiß-Ich.

Der Nervenriss

Mögliche Ursachen


Die Ursachen für einen Nervenriss sind vielfältig, oft aber schon von Weitem zu hören, allgegenwärtig oder leicht zu erkennen an knall-bunten Farben. Solche Dinge, Personen, Eigenschaften oder Arbeitskollegen nennt man Nervfaktoren.
In vielen Fällen kann man einem Nervenriss vorbeugen, indem man Nervfaktoren einfach aus dem Weg geht. Es gibt aber auch Fälle in denen Ausweichen nicht möglich ist.

Zum Beispiel:

  • Gülcan(Sie ist omnipräsent)
  • Volksmusik(Es geht fast nicht mehr schlimmer)
  • Anti-Aging-Produkte(Jeder spricht davon)
  • Politik(Man kann nichts ändern, muss sich aber trotzdem anhören was die Politiker zu sagen haben)
  • Deppen(Vermutlich haben sie längst die Weltherrschaft erlangt. Sie sind quasi überall)
  • YouTube(Inoffizieller Treffpunkt der größten Deppen)
  • Weitere 1.148.049 mögliche Gründe für einen Nervenriss, vorgetragen in deutscher Sprache, findet man hier.

Typischer Ablauf


Implosionen sind unlustig.

Am Beispiel schlechtes Fernsehen:

1. Man zappt zufällig auf Pro7
2. Man sieht und hört Monrose kräftig an der globalen Hirnschmelze arbeiten
3. Bei Menschen mit Verstand regt sich nun Wut im Kopf und zerrt an dem Nerv
4. Als Detlef die Wurst ins Bild kommt, dreht Wut völlig durch
5. Um Schlimmes zu verhindern hält Gewissen dagegen
6. Diesem Druck ist ein untrainierter Nerv nicht gewachsen. Er zerreißt
7. Wut stürtzt sich auf Intelligenz
8. In Folge dessen schmeißt man die Fernbedienung gegen den Fernseher, sodass er implodiert
Hinweis: Bei speziell diesem Beispiel kann es passieren, dass Intelligenz sofort und unwiederbringlich stirbt.

Schuld daran hat dann Pro7 und nicht Wut.



Gesundheitliche Folgen


Bei Menschen die ohnehin keine Intelligenz oder Urteilsvermögen besitzen reißt der Nerv erst gar nicht. Was normale Menschen aufs äußerste reizt, mögen sie. Diese Menschen bezeichnen sich selbst als "Gangsta"(Selbst RTL 2 kann diesen Individuen nichts anhaben).

Bei allen Anderen treten folgende Symptome auf(Wutausbruch):

  1. Nervöses Zwinkern
  2. Spontane, überraschende Aktionen(meistens negativer Art)
  3. Bellen
  4. Exzessive Gebrauchmachung von Fäkalausdrücken
  5. Verfärbung der Gesichtshaut
  6. Lustige Gesichtsausdrücke(manchmal auch beängstigend)
  7. Erhöhtes AUF-DER-STELLE-TOT-UMFALL-Risiko
  8. Es besteht Gefahr zu platzen
  9. Männern fällt der Penis ab

Für weitere Symptome zum Thema Wutausbruch siehe hier.

Training des Nervs

Dieser Hippie hat ganz besonders starke Nerven

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es möglich ist seinen Nerv zu trainieren. Aus dem dünnen Nerv wird so ein massives Drahtseil. Daher der Ausdruck "Der hat Nerven wie Drahtseile".
Möglich ist dies durch bestimmte Trainingssmethoden, wie zum Beispiel Kinder kriegen oder Aktien kaufen. Man sollte sich dabei langsam steigern. Es ist also ratsam sich erst einen Hund anzuschaffen, bevor man sich ein Baby zulegt. So ist gewährleistet, dass der Nerv nicht reißt und man das Baby nicht vor fremden Haustüren ablegt.
Hat man erst einmal einen starken Nerv, so ist es möglich bestimmte Aktionen auszuführen die vorher nicht möglich waren, also z.B. der Kassiererin im Aldi zu sagen, dass sie sich gefälligst mal beeilen soll oder Urlaub im Irak zu machen.







Risiken zu starker Nerven

Wie man sich gut vorstellen kann birgt das Trainieren des Nervs gewisse Risiken. So ist es nicht unbedingt sinnvoll fremde Menschen zu beleidigen oder Urlaub in lebengefährlichen Gebieten zu machen. Es dient auch keinem höheren Zweck in 11 000 Metern Höhe nur mit einem Stück Stoff aus einem Flugzeug zu springen.

Sonstiges

  • Besonders in den USA ist Nerv ein beliebter männlicher Vorname, gerade bei den vielen Nachwuchs-Amis mit ADS-Syndrom gilt der Name als sehr passend.
  • Die deutsche Wissenschaftssendung Taff berichtete im Jahre 2008 über eine Studie, laut der Männer mit starken Nerven besseren Sex hätten und riet daher, die Nerven zu trainieren, also weiterhin Privatsender einzuschalten. Die Quelle, welche die Studie angeblich durchgeführt hatte, dementiert die Aussage.
  • In South Dakota gib es ein Gesetz, welches es Schwarzen mit zu schwachen Nerven untersagt, in ein Teppenhaus zu urinieren. Wahnsinn.
  • Der Flügelnerver Nervdödel kann einem Menschen so richtig auf die Nerven und einigen sogar auf die Eier gehen und dort schlimme Entnervungen anrichten.

Literatur

  • Fernsehen - ein Risiko für das Nervensystem! Abschalten statt Abdanken - Oliver Kalkofe und Co-Autor Dr. Müller-Lüdenscheid über die Gefahr des TVs, inklusive DVD mit Mitschnitt einer themenbezüglichen Sendung des deutschen Gesundheitsfernsehens, deutscher Gesundheitsverlag (2007)