Nekromant

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nekromanten nennen sich auch Gothics.

Meistens hören sie auch zu Hause gruselige Musik und zünden Räucherkerzen an. Wie sie sagen, sitzen sie dort oft alleine und geniessen die Wirkung der negativen Energie. Oder sie tragen dort Kniebundhosen und hören Florian Silbereisen; in diesem Bereich befinden sich noch jede Menge schwarze Flecke auf der Landkarte. Die Forschung befindet sich hier noch am Anfang.

Totenbeschwörung ist ihre Art von Zauber, die schwarze Magie, die die Farbe der Standardkleidung der Nekromanten maßgeblich mitbestimmt. So stellen sie wie Pfarrer eine Art von Hobbyspiritisten dar, die die Toten aus der Erde holen, um die Welt damit zu terrorisieren und die zu töten, die ihren abgrundtiefen und bitterbösen Plänen im Weg stehen. Der einzige Unterschied besteht in der Bezahlung der Pfarrer.

Alle Nekromanten sind hammermäßig böse, wenn die Totenbeschwörung aufgrund der Nichteinnhaltung paranormaler Formalien nicht funktionieren, werden sie sogar noch böser!