Naiv

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

NAIV is ein sogenannter viraler Infekt, eine unnötig komplizierte Möglichkeit, das Wort Krankheit zu vermeiden, und so zu tun, als kenne man Fachwörter. Die Abkürzung NAIV steht hierbei für Nicht Angemessen Intelligentes Verhalten. Die in aller Regel nach ca. 120 Jahren tödliche Krankeheit wird in der Öffentlichkeit oft fälschlicherweise als "Schweinegrippe" bezeichnet, was vollkommen unangemessen ist, denn die meisten Schweine sind deutlich schlauer als Menschen, die unter NAIV leiden.

Verbreitung

Der weltweit gefürchtete Osamarreger, schuld an NAIV
NAIV ist bekanntermaßen hochgradig ansteckend, wenn auch nicht annähernd so, wie es einem die Medien in den letzten Monaten weismachen wollten, um höhere Einschaltquoten zu erzielen. Hinter diesem Trick steckt im Übrigen die mafiöse Struktur des "Lidl"-Konzerns, der unter anderem Menschen mit billigen Lebensmittel-Imitaten vergiftet und Scientology angehört. Die Krankheit hat sich dennoch in aller Eile auf der gesamten Welt verbreitet, Schuld daran haben unter anderem TUI (Total Unnützter ReIseveranstalter), aber auch Tokio Hotel und die Finanzkrise. Besonder häufig wird NAIV bei Politikern aller Herren Länder diagonstiziert (wieder einmal eine unnötig komplizierte Methode, "festgestellt" zu sagen), vor allem der über den osteuropäschen Stadtstaat USA (UnSägliche Ansammlung von Bauern) hinaus bekannte George W. Pfusch, sein Amtskollege Tony Plärr, der langjährige Scheich der englischen Emirate, und Gerhard Störer, der Kanzler des weltumspannenden Deutschen Reichs, leiden unter den Symptomen. Es gibt noch weitere Beispiele. Vor Allem, wenn Politiker auf einen angebotenen Nichtangriffspakt einlassen, ist das ein Zeichen für eine Infektion. Allerdings wäre es töricht, zu glauben, nur weil man unter 25 Dollar im Monat verdient, könne man sich nicht anstecken, in Afrika zum Beispiel hat NAIV dazu geführt, dass sich Millionen von Menschen, die merkten, dass sie sich infiziert (richtig, unnötig kompliziert) hatten, schwarz ärgerten, und es musste das Gesundheitsprogramm SCHWARZ IV eingeführt werden. Das ist außerordentlich bedauerlich, da Afrikaner in aller Regel sympatische, nette Menschen sind (das ist sogenannte "political correctness"). In Japan führte NAIV hingegen bemerkenswerter Weise dazu, dass die Leute dort klein sind und eine nicht verständliche Schrift verwenden. Das ist ebenfalls außerordentlich bedauerlich, da Japaner auch in aller Regel sympatische, nette Menschen sind (das auch), und die Kommunikation mit ihnen jetzt sehr kompliziert ist. Am besten hat sich aber die weltweit bekannte und hochgradig seriöse "BILD"-Zeitung (Billiges Idiotisches und Liebloses Druckwerk) mit der plötzlich überall auftretenden Pandemie (Pandemie gleich unnötig kompliziertes Wort für "Seuche") arrangiert, eine positive Diagnose wurde zu alleine entscheidenden Einstellungskriterium, jeder Mitarbeiter, der sich nicht nachträglich infizieren lassen wollte aber gefeuert. Im Großen und Ganzen kann man die gesamte Verbreitung mit einem Satz zusammen fassen: "Wir werden alle sterben".

Symptome

Das Sams, der erste NAIV-Kranke

Die Symptome sind vielfälltig und gefährlich, aber man kann immerhin die Krankheit an ihnen erkennen, und das ist doch schon mal was:

  • Irrationales Verhalten (tödlich, besonders bei Politikern, allerdings nicht für diese selber)
  • Stimmungsschwankungen (ACHTUNG! Es könnte sich auch um einen Kater und bei Frauen auch um eine Schwangerschaft handeln)
  • Blaue Punkte (siehe: "Das Sams", für alle, die "Das Sams" nicht kennen: es hat blaue Punkte.)
  • Der Tod
  • Man glaubt irrsinigerweise, dass der Himmel blau sei.
  • Das starke Bedürfnis, einige Hip-Hopper zu verbrennen (Ob das überhaupt mit der Krankheit zu tun hat, ist stark umstritten.)
  • Grandiose Selbstüberschätzung, wie der Umstand, dass Naivmenschen bei der Frage "Wer glaubt das schaffen zu können", neben denen die es wirklich schaffen, grundsätzlich die Hand heben und dann auch noch behaupten, die besseren zu sein. Ein Erkennungsmerkmal ist der oft wiederholte Ausspruch: Das ist ja einfach. Sicher zu erkennen ist die Selbstüberschätzung allerdings erst dann, wenn Naiv-infizierte Patienten Papier immer aus der gleichen Distanz in die Mülltonne werfen, auch wenn diese einen Deckel hat.

Der Rest der Punkte, der hier noch stehen könnte, fällt, anders als der vorletzte Punkt, unter "Irrationales Verhalten".

Heilungsmöglichkeiten

Denken sie sich eine Stadt dazu
  • Die erste, absolut immer wirksame und nahezu nebenwirkungsfrei Methode ist Selbstmord.
  • Alternativlos ist Suizid (unnötig kompliziert für "Selbstmord") aber bei Weitem nicht, eine andere Möglichkeiten ist, sich von jemandem anderen ermorden zu lassen.
  • Tokio Hotel zu hören (siehe "Selbstmord", allerdings sehr sehr qualvoll) ist eine weitere, in der Regel aber nur von 12-jährigen Mädchen angewandte Methode.
  • Und im Iran seine Meinung zu sagen, wenn sie nicht mit der Scharia übereinstimmt, was bei Frauen übrigens besonders gut klappt, funktioniert ebenfalls ausgezeichnet.

Weitere Varianten

  • 25 Stunden am Tag auf dem Kopf stehen
  • Lange 123 Jahre keinen Sex haben (dumm nur, dass die Krankheit nach 120 Jahren tödlich verläuft)
  • Unter einer Brücke ein Jahr lang ununterbrochen "Bruder Jakob" singen
  • Innerhalb eines Tages 200 Pfund rote Beete essen
  • Satan anbeten und ihm 666 Jungfrauen mit der Kettensäge opfern
  • Erdbeereis auf einen kommunistischen Diktator werfen
  • Gott anbeten und ihm 666 kleine Jungen mit der Kettensäge opfern
  • Heavy Metal hören, und dabei eine Stadt niederbrennen
  • Jeden Tag im Leben (angefangen mit der Zeugung) Bier trinken
  • Wahlweise Stalin, Caesar oder Bill Saulitz töten (ABER SCHNELL! Die ersten beiden mussten schon für die Heilung eines unbekannten Penners und Hitlers herhalten (Ja, Hitler hat Caesar getötet.)
  • 1.000.000 Euro an Al Qaida überweisen (Ich erkläre hiermit, dass ich nicht gezwungen wurde, das zu schreiben.)

Weitere, bisher nicht erwähnte Fälle von NAIV

Einer der berühmtesten NAIV-Fälle, die Narbe kommt von dem Versuch, sich mit Tokio-Hotel-Musik zu heilen
  • Gott
  • Nico Sarkozy
  • Ich
  • Clowns
  • Ostfriesen
  • Langweilige Fernseh-Moderatoren (besonders Joachim Bublath)
  • Alle, die Google benutzen, um die Uhrzeit herauszufinden
  • Donald Duck
  • Das FBI (Finnen, Buddhisten und Irre)
  • Harry Potter
  • Das Michelin-Männchen (Der Kerl aus Autoreifen)
  • Die französische Nationalmannschaft
  • und Du?