Nägel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nägel sind die Platten an Fingern und Zehen. Sie müssen im Gegensatz zu Skiern nicht gewachst werden, sondern wachsen von selber. Wenn sie nicht geschnitten werden, wachsen sie immer weiter und werden lästig.

Nägel der Finger

Hier die profane Waffe im Kampf gegen Nägel.

Die Nägel an den Fingern werden oft von Frauen sehr lang wachsen gelassen. Sie bezeichnen es als ein Schönheitsideal. Je länger die Nägel, umso schöner die Frau. Außerdem berichten diese Frauen, dass diese Freddy-Krüger-Kopien nicht im Alltag stören. Ähnliches wollen auch Pornodarstellerinnen beweisen, die ihre überlangen Nägel, auch "Pornoschippen" genannt, am liebsten in weiblichen Geschlechtsteilen versenken.

Nägel der Handwerker

Wie schon oben berichtet, werden Nägel auch als Befestigungshilfe verwendet. Zumeist werden dadurch Bilder an die Wand genagelt. Hin und wieder werden auch Wasser- und Stromleitungen getroffen, was dann zu einer sehr hohen Wasserrechnung oder einem Stromausfall führt. Weder das eine noch das andere macht sich für den Privatanwender bezahlt.

Nägel als Waffen

Nägel werden auch von Ninjas und dergleichen als Waffen verwendet. Mit einem Präzisionsschussaparat werden die Nägel an den Fingern so abgeschnitten, dass sich eine scharfe Innenkante bildet, die den Gegner nahezu zerschneiden kann. Leider sind diese Nägel dann als Bumerang geformt und kommen zurück, was dann tödliche Folgen haben kann.

Nägel rundum

Manch ein Handwerker und auch Heimwerker verwendet Nägel auch gern zur Befestigung von Gegenständen aneinander. Der Sinn dieses Tuns ist allerdings noch nicht genau erforscht. Angeblich sollen Nägel auch im Nagelstudio aus mehreren Nageltieren durch eine ähnlich Technik wie dem Katzen hacken gewonnen werden.Nägel können durchaus von Anhängerinnen des weiblichen Geschlechts gegen ihre männlichen Kollegen verwendet werden. Der Trick hierbei liegt darin, die eventuell entstehenden Fleischreste der Suppe des folgenden Tages zuzuführen (siehe auch Hackfleisch).