Mysterium

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sauron-grusel.gif

Ein Mysterium ist ein physikalisch nicht annerkanntes Faktum von dem jeder weiß, das aber trotzdem bei Galileo Mystery behandelt wird. Das Wort Mysterium kommt von Mystery und das vom guten alten Mysterychannel in Kanada, der so mysteriös ist, dass niemand je von ihm gehört hat, selbst die Produzenten wussten nichts davon, bis sie diesen Eintrag gelesen hatten.

Erste Mysterien

Genau genommen ist selbst die Entstehung eines Mysteriums ein Mysterium, was macht es so mysteriös, und warum interessiert so etwas überhaupt jemanden?

Allererstes Mysterium

Das allererste Mysterium, das je bekannt geworden ist, war Gott, dessen Existenz heute noch angezweifelt wird, da eine Menge Leute Gegenbeweise gefunden zu haben behaupten und niemand, der Beweise für seine Existenz hat, sie Leuten mitteilen kann, die nicht willig sind zuzuhören, danach das Universum, dann die Teekanne und dann die Erde, deren Existenz erst vor gut 2 Millionen Jahren von intergalaktischen Senat anerkannt haben, seitdem hält die Welt es für Möglich, dass Mysterien aufgedeckt werden können. Aus diesem Grund hocken sich jeden Freitag auch all die Schnapsflaschen vor die Glotze und sind dabei, wenn wieder Morde als Mysterien verkauft werden.

Prominente Mysterien

Das wohl best gehütete Mysterium ist das, woher Michael Jackson kommt, und woraus seine neue Nase besteht. Inzwischen haben 20 Wissenschaftler Michael Jackson unter einer schmerzvollen Narkose einige Hautpigmente und DNA-Streifen entnehmen lassen und mit Blaulicht ins Labor geschlossen. Leider löste sich die Hautprobe immer kurz vor dem Ende auf, weshalb diese inzwischen über 500.000$ wert sind (Nur die von seiner Nase, du Nase). Man glaubt, dass in der 1,761904761904761904 (ist eine Periode)- fachen Helix ein Code versteckt ist, der auf seinen Heimatplaneten führt, doch leider ist das Ausserterrestrische Material so unbeständig, dass es nach 1,761904Periode Stunden zerfällt, wenn es von einem eingeweihtem Wesen getrennt wird.

Ebenfalls ungelüftet ist der Grund für die extreme Abneigung der deutschen Sprache gegenüber Edmund Stoiber, welche ihn regelrecht zu hassen scheint.