Metahypochondrie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Metahypochondrie bezeichnet eine psychische Störung, bei der Betroffene sich einbilden, an Hypochondrie erkrankt zu sein, ohne dass sich dafür ein Befund finden ließe.