Messdiener

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Terroristische Kampfarmee der katholische Kirchen, die in striktem Glauben an Gott, versuchen die Untergrundorganisation der katholischen Landjugendbewegung KLJB und der Pfadfinder vom Zeltplatz zu vertreiben. Dabei verzichten sie nicht auf chemische Waffen wie Weihrauch oder Reinhold Messner.

Seit einiger Zeit setzten sie ihre am meisten gefürchtetste Waffe ein, den Kirchenvorstand, der schon länger als Druckmittel der radikalen Kirchenorganisation "Kegler" eingesetzt wird - mit Erfolg. Messdiener auch Pfaffenknaben genannt sind auch Zölibat -shelfer und Verbreiter der Schnupfenkrankheit HIV

Rekrutierung

Die katholische Kirche hat durch einen speziellen Test das optimale Alter für die Rekrutierung armer, unschuldiger Kinder für ihre Armee berechnet, welcher unglücklicherweise genau mit dem Anfang vom Ende der Kindheit zusammenfällt, was sie noch labiler macht, als sie ohnehin schon sind. Dabei sind sie sich für nichts zu schade. Es werden Bestechung durch Gruppenstunden, sowie die Lüge von den Aufstiegsmöglichkeiten eingesetzt.

Dies ist die einzige katholische Vereinigung, bei der auch Jungen ihre homosexuellen Reize ausleben und kurze Röcke tragen dürfen.

Bald nach ihrem Eintritt lernen sie in ihren speziellen Uniformen, welche made in Tansania sind, gerade in Reih und Glied zu laufen, sowie eigentümliche Marschlieder. Die Messdiener werden zu menschlichen Waffen abgerichtet, um die Pfadfinder und die Leute aus der KLJB aus dem Partyzentrum zu vertreiben. Dies geschieht in den sogenannten Zeltlagern, in denen sie in diversen Kampfarten geschult werden, um möglichst effektiv gegen die eben genannten Organisationen vorzugehen. Dazu gehört neben Weihrauch vor allem der Umgang mit der Zwille.

Siehe auch