Merkwürdig

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Merkwürdig ist ein Adjektiv, das im Allgemeinen eine von der kapitalistischen Gesellschaft vorgegebene Meinung über einzelne Personen, oder Personengruppen, Tätigkeiten oder deren Auftreten beschreibt. Kurz: Merkwürdig ist, was andere sind.

Worterklärung

"merkwürdig" = nicht würdig sein, um bemerkt zu werden.

Geschichte

Steinzeit

Schon in der Früh- Steinzeit fiel den ersten Menschen Angewohnheiten bei ihren Mitmenschen auf, die sie selbst nicht vertraten oder verstanden. So war die Tatsache, die Nahrungsmittel auf Tiere und Pflanzen zu beschränken, nicht immer verstanden und führten zu heftigen Meinungsverschiedenheiten.

Mittelalter

Die wohl bekannteste und heute seltenste Volksform, die aufgrund verschiedener Auffassungen der Lebensphilosophie im Mittelalter verfolgte Gruppe ist die Hexen.
Da die Hexen schon damals gerne als rachsüchtige, launenhafte und krebserregende alte Weiber angesehen wurden, hatte es sich die rechts- orientierte Randgruppe der katholischen Kirche zum Ziel gemacht, die Hexen sicher durch eine Leibesröstung von der Bildfläche zu schaffen.

Neuzeit

Die heutigen, größten beiden "merkwürdigen" Gruppen beinhalten die zum Überfluss vorhandenen Emos und die vitalen Schlagersänger. Anhänger beider Volksgruppen werden bis zu dem heutigen Tag von ihren Mitmenschen geschnitten (die Emos machen das auch selbst) und durch Handzeichen, geflüsterten Beleidigungen und Kampfhandlungen gemobbt.