Meine Frau, mein Kamelion und Ich

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Chameleon02.jpg
Darsteller des Kamelions ohne Kostüm
Deutscher Titel: Meine Frau, mein Kamelion und ich
Produktionsland: Deutschland
Zielgruppe: Alle Menschen
Erscheinungsjahr: 193unddrölfzig
Altersfreigabe: FSK 11
Stab

Regie: Horst Krause
Musik: Drei Chinesen (mit dem Contra Bass)
Kamera: Kameramann
Besetzung

Max Mustermann: Horst Krause
Kamelion: Ein Chamäleon

Es ist der bekannteste Film von Horst Krause der Neunzehnhunterdreiunddrölfzig in allen Kinos in Grönland erschien. Komplett besetzte Kinos brachten Horst Krause, seinem Filmstudio und dem Horst-Krause-Management mit allein diesem Film fast 10€ ein. Mit so einem Erfolg konnte nicht gerechnet werden.

Hintergrund

Den Film hatte Krause aufgrund seiner gaunerhaften Vergangenheit gedreht: als er wieder einmal einem enormen "Rubby Bubble"-Kindersekt Rausch unterlegen war, schlich sich Horst Krause nachts in einen Zoo und versuchte, ein männliches Kamelion zu reiten und dies, ohne die richtigen Jesuslatschen für das Reiten zu besitzen. Dadurch erlitt das gerittene Kamelion schwere Schwellungen und offene Beine. Nach diesem Alkoholexzess bekannte sich Krause öffentlich zu seiner schweren Kindersektsucht, die immer wieder zu Skandalen geführt hatte. Er machte schließlich einen Entzug und wurde clean. Ein Jahr darauf veröffentlichte er den Kultfilm Meine Frau, mein Kamelion und Ich.

Handlung

Der Film beginnt in der Jugend des Hauptdarstellers Max Mustermann (gespielt von Horst Krause). Max sieht ein wildes Kamelion im Radio, das laut Radiosprecher geschlachtet und zu Tofu verarbeitet werden soll. Max, der schon in seiner Jugend ein Herz für frisches Gemüse hatte, musste das Kamelion einfach retten. So schleicht er sich eines Nachts in das CIA Hauptquartier, tötet dabei zwei rosa Elefanten und flieht zusammen mit dem lebenden Kamelion. Am spannenden Höhepunkt des dramatischen Thrillers und Comedy-,Fantasy- und Science-Fiction-Films erfährt man, dass Max Mustermann aufgrund einer starken Pottwal-Phobie kein Erdbeerkäse-Brot backen kann. Als seine Frau dahinterkommt, schickt sie Max in die Ecke, damit er sich 12 Tage schämen kann. Doch sein mutiges Kamelion "Tabaluga" lernt kochen und findet die große Liebe mit einem Kaktus. Mit seiner Kocherfahrung kocht Tabaluga das leckerste Erdbeerkäse-Brot aller Zeiten. Damit ist es Max sogar möglich, den Stein der Weisen und alle sieben Dragonballs zu finden. Nachdem Tabaluga zum Super Saiyajin aufgestiegen war, rettete er Max aus der dunklen Ecke mit einer Schweizer Teewurst. Schließlich besinnt sich auch Max Frau und bohrt fröhlich Löcher in den Käse.

Erfolge

Mit dem Film Meine Frau, mein Kamelion und Ich feierte das Horst Krause Management ungeahnte Erfolge. Fast einen halben Oscar gewannen sie. Filmkritiker des ganzen Universums waren überrascht. "Wirklich ganz knuffig der Film" und "Das Ende war einfach rührend, als seine Frau sich freudig mit ihrer Bohrmaschine über den Käse hermachte, da stieg mir schon die ein oder andere Träne in die Augen" waren die Zitate der Filmkritiker. Mit diesem Erfolg hatte das "Horst-Krause-Management" erfolgreich ihren Ruf der permanenten Erfolglosigkeit verloren: was für ein Erfolg! Leider erlitt Krause bei der Oscar-Verlosung schwere Verletzungen am Testiculus, als er unkontrolliert vom Stuhl fiel und sich eine leichte Erkältung einfing.

Soundtrack

Auch der Soundtrack des Films war seinerzeit ein riesen Erfolg. Dank der Zusammenarbeit mit den "Egon-Noge-Memorial-Studios" wurde musikalisch, sowie lyrisch, ein hochwertiges und euphoriegeladenes Werk geschaffen, welches über die Generationen immer noch bekannt ist. Hier eine Auswahl der, laut einer Umfrage der "University of Hurensöhne", beliebtesten Songs aus dem Film:

Titel Artist
Smells Like Kamelion Spirit Nirvama
Satisfaction The Rolling Kamelions
Kamelion on Fire Jonny Geld
One Kamelion in Time Whitney Husten
No Kamelion, No Cry Bob Narley

Den kompletten Soundtrack zum gleichnamigen Film ist im Handel leider nicht mehr erhältlich, nachdem Horst Krause äußerte diesen "Kacke und ********************************" (Zitat) zu finden. Böse Zungen behaupten hinter diesem Fauxpas den Konsum von getränkhaltigem Alkohol, während auf einer Pressekonferenz zu diesem Thema eine Erinnerung an Krauses Zukunft als Grund genannt wurde.