Maximilien de Robespierre

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 25.12.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Maximilien de Antwann Ojüst Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755, † 28. Juli 1794 ) war ein französischer Schauspieler, der aus Popularitätsgründen zur Zeit der französischen Revolution mehrere Menschen, darunter Danton -die Nase- Floh, Adolf- die Base- Hitler, Michael -Luft- Jordaan und nicht zu vergessen Schnobbie -der Hase- Schnilliams, hinrichtete und teilweise sogar tötete, indem er ihren Kopf durch einen waagerechten Schnitt fluchsbaumartig frontal von der Seite entnahm, diesen in einem Korb fing und den Toten daraufhin spöttisch und hämisch grinsend demonstrierte, sie dehydrieren ließ.

Historischer Hintergrund/Ein Abbild der Zeit:

Die Zeit in der Robespierre lebte war durchforstet von stetiger Ungerechtigkeit, Argwohn, Hohn, Demütigung, Peinigung, zuletzt Hinrichtung. Das Volk, geblendet von Hunger, Angst, Lebensmittelmangelversicherungsabschlüssenabbruchanforderungssignalen, der Sonne, Hass und Verrat, vergaß im Laufe der Zeit, was es zum Menschen machte. Es wurde, wie schon der Zeitgenosse Aristoteles begutäugelte (prognostizierte), sein eigener Wolf, lat. "Alia iacta est". Es leckte Blut, es schlang es inbrünstig voller Begierde und Tatendrang weit in den Hals hinein. In eben diese Zeit wurde eine Person geboren, die sich namentlich Antwann Ojüst Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755) schimpfte.

Die Jugend des Antwann Ojüst Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755)

In seinen jungen Jahren spielte Antwann Ojüst Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755)nicht nur die Bratsche mit einem überaus hässlichen Grinsen auf der Backe, sondern verpasste auch jeden nur denkbaren Ton, den er auf dem Glockenspiel vergeblich zu versuchen erreichte. Zur gleichen Zeit machte er sich einen Ruf als Antwann Ojüst -der Schläger-Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755), weil er des öfteren auffiel, als er tobte. Als er eine Zeit als Imker arbeitete, brachte er, um seinen Eltern das Schauspiel des Bienentanzes vorzuführen und ihnen somit eine Freude zu bereiten, einen Wespenschwarm mit nach Hause. Aus Argwohn stach eine Wespe nacheinander erst die Mutter, dann den Vater unter das Ohrläppchen und pumpte dieses voll. Sie starben beide noch am gleichen Abend. In der Trauer über diesen schadhaften Vorfall, für den er sich unrechterweise die Schuld zuwies, richtete er nicht nur die Wespe, sondern auch deren Mutter fadenscheinig hin; zuletzt tötete er sie sogar. Ihre Überreste fanden keinen Platz auf dem domestierenden Friedhof, der von Köpfen regiert wurde. Unter der Fuchtel dieser Gräuel verbrannte er Wespe und Wespenmutter nicht. Sie durften ein glückliches Leben leben. Anders Antwann Ojüst Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755). Antwann Ojüst Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755) ging an den Taten fast zu Grunde. Es war die Liebe zu seiner Arbeit als Imker, die ihm Honig um den Mund schmierte und sein Lebenselixier waren.

Politische Überzeugung des Antwann Ojüst Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755)

Antwann Ojüst Robespierre, geborener Schnobespierre,(*14. April 1755) war zu Beginn seiner Karriere überzeugter Atheist, fand aber bald darauf Zuneigung zu der rechtsradikalen Partei SPD (Schnobbespierres Politische Demonstranten). Bald waren sie an der Regierung. Alles weitere ist Geschichte!

Siehe auch

Der Grosse Diktator.jpg
Stalin mit Hitlerbart.jpeg