Mausoleum

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mausoleum
Museum.jpg
Systematik
Ordnung: Säugetiere
Familie: Mausartige
Gattung: Mäuse
Art: Mausoleum
Wissenschaftlicher Name
Muchus Felsi

Ein Mausoleum ist ein dem Rattoleum ähnliches Tier, das zu der Gattung der Mäuse gehört. Trotz der nahen Verwandschaft ist ihm dies jedoch bis auf die graue Farbe nicht anzusehen. Mausoleen sind ausgestorben und finden sich heute nur noch als Fossilien.

Lebensweise

Nach wissenschaftlichen Analysen der Fossilien sind Mausoleen stets faule Tiere gewesen und haben sich seit der Geburt nie fortbewegt, was sie stark von ihren nahen Verwandten, den Mäusen, abhebt und ihre Ähnlichkeit zu den Rattoleen hervorhebt. Das wirft ein völlig neues Licht auf die Frage, ob Menschen ebenfalls Bewegung als lebensnotwendiges Grundbedürfnis haben, Experimente wurden bereits durchgeführt. Ob Mausoleen jemals imstande waren, sich zu bewegen, ist immer noch heißes Diskussionsthema zwischen Fachleuten. Aufgrund von nicht versteinertem Mageninhalt konnte bereits festgestellt werden, dass Mausoleen Aasfresser waren, die einen erlesenen Geschmack hatten, da in allen bisher gefundenen Mausoleen nur Menschenleichen zu finden waren, die obendrein ausschließlich vornehme Leute waren.

Lebensraum

Mausoleen lebten nur in zivilisierten Kulturen wie zum Beispiel bei den Ägyptern und Babyloniern. Das lässt vermuten, dass Mausoleen gezüchtete Haustiere waren, die in wilden Gegenden nicht überleben konnten. Kein Mensch versteht den Sinn der Sache, da es dumm ist, ein menschenfressendes Tier als Haustier zu halten. Die Völker haben es bereut.

Mystik

Viele Menschen haben aufgrund ihrer Abscheu zu Toten und allem dazugehörigen eine Scheu vor den versteinerten Giganten der Urzeit. Die Tatsache, dass Menschen in ihnen liegen, hat Ausschlag zu vielen Gerüchten und Hirngespinsten gegeben, so zum Beispiel die Geschichte, der Geist des Mausoleums gehe um und verschlinge jeden, der es wagt, seine steinernen Überreste zu betreten. Nichts desto Trotz begeben sich immer wieder Wissenschaftler in Mausoleen - und kommen nicht wieder. Die Ursache wurde bisher noch nicht geklärt.

Ausstellungen

Fossilien von Mausoleen können normalerweise gegen Eintritt besichtigt werden, eine Dreistigkeit, die ihresgleichen sucht, da die Fossilien schließlich für alle da sind. Wissenschaftler empfehlen, das Tier selbst nicht zu betreten, sondern es nur von außen zu besichtigen.

Wikipedia.PNG
Die selbsternannten Experten von Wikipedia haben ebenfalls einen Artikel zu diesem Thema.