Massenverblödungswaffe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Massenverblödungswaffe (kurz MVW) bezeichnet eine Unterkategorie der psychologischenschen Kriegsführung, insbesondere durch Castingshows und das Fernsehen.

Funktion

Massenverblödungswaffen dienen insbesonders in der Politik, damit die Intelligenz ahnungsloser Wähler so stark minimiert wird, dass sie spezielle Parteien wählen.

Einsatz von Massenverblödungswaffen

Ein Beispiel dieses Einsatzes, ist, als während des zweiten Weltkriege Wahlen die SPD Massenverblödungswaffen über Bayern und Berlin abwarf.

Waffentypen

Medial (durch Medien)

Beispiele:

In diesem Waffentyp wird durch verbreitete Medien, ohne großes Aufsehen, die Intelligenz der Medienbenutzer manipuliert. Das Opfer wiedersetzt sich dieser Art nicht, da es meint, die Bild-Zeitung sei gut informiert, oder Hologrammnachrichten in Filmen wie Star Wars, die völlig unvorbereitet auf das ahnungslose Publikum projiziert werden, seien ja "nur im Film".
Da es dem Opfer nicht auffällt, ist dies vielleicht die gefährlichste Massenverblödungswaffenart.

Biologisch

Die biolgische Massenverblödungswaffe appeliert an das sexuelle Verlangen des Opfers. Beispiele:

  • Filme, in denen das sexuelle Vergnügen in Bild und Ton durch übertriebene Geschlechtsakte, dargestellt wird. (Weitgehend bekannt als Pornos).
  • Halbnackte Blondinen.
  • etc. (im Sinne des Jugendschutzes wird nicht mehr erwähnt).

Durch das sexuelle Vegnügen, das mit der Zeit alles andere übersteigt, vernachläsigt das Opfer seine Intelligenz. Da es regelrecht süchtig macht, ist es eine wirklich effiziente Massenverblödungswaffe.
Da es das Opfer fesselt (im übertragenem Sinne), ist dies vielleicht die gefährlichste Massenverblödungswaffenart.

Sportlich

Die sportliche Massenverblödungswaffe manipuliert das Opfer, indem es es an den sportlichen Leistungen zweifeln lässt. Beispiele:

Die Funktion ist schlicht und einfach: Es stellt die sportlichen Leistungen des Opfers in den Schatten, sodass das sich nicht mehr Sport, sondern Verblödung zuwendet.

Zu dieser MVW gibt es aber viele Gegenmittel, z.B. Frauenfussball, Handball oder Sigmar Gabriel.
Da sie unberechenbar ist, ist dies vielleicht die gefährlichste Massenverblödungswaffenart.

Verein gegen Massenverblödungswaffen

Der Verein gegen Massenverblödungswaffen e.F ist ein Verein, der uns durch Büchereien, Frauenfussaball, etc. vor Massenverblödungswaffen zu schützen versucht. Er zählt im Herbst 1805 sagenhafte sieben Mitglieder, über die ganze Welt verstreut.