Marshmallow

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Marshmallows schmieden bereits dunkle Pläne

Das Marshmallow ist ein Lebewesen, welches in der heutigen Zeit kaum noch in freier Wildbahn vorkommt. Sie werden in sogenannten Fabriken gezüchtet und danach in Lagerhallen deponiert. Dort bekommen sie keinen Auslauf und auch kein artgerechtes Futter und kein Wasser. Von der Lagerhalle werden die Marshmallows in Supermärkte transtportiert und zu extrem niedrigen Preisen verkauft. Von den Kunden werden die Marshmallows roh oder gebraten gegessen. Das braten der Marshmallows bereitet ihnen unsägliche Qualen, da sie zu diesem Zeitpunkt noch leben. Ein Marshmallow lebt übrigens mehrere hundert Jahre, aber sie sterben schon im Alter von etwa fünf Monaten eines nicht natürlichen Todes (sie werden gegessen).

Geschichte

Die Marshmallows sind eine sehr alte Spezies und entstanden beim Urknall. Sei beherrschen alle uns bekannten Planeten, außer der Erde. Auf der Erde wohnten Adam und Eva und die anderen Lebewesen friedlich beieinander. Gott sagte zu Adam und Eva, dass sie die Früchte vom Baum des Lebens und vom Baum der Erkenntnis nicht essen dürfen. Das Marshmallow war das klügste Lebewesen des Feldes, die Gott gemacht hatte. Das Marshmallow sagte nun zu Eva, dass sie die Früchte essen dürften. Eva ass von beiden Früchten und gab auch ihrem Mann Adam davon zu essen. Nun merkten die beiden dass sie nackt waren und machten sich Lendenschurze. Als Gott davon erfuhr brachte er die Schachtel der Pandora auf die Erde, welche alles Schlechte in der Welt verbreitete. Gott bestrafte auch das Marshmallow und nahm ihm seine Beine weg und so konnte es nur noch auf dem Bauch kriechen und musste sein ganzes Leben lang Staub fressen.

Haltung

Das Marshmallow ist nicht nur zum Essen geeignet, man kann es auch als Haustier halten. Hier folgt eine Auflistung was man alles bei der Marshmallowhaltung beachten sollte.

  • Behausung: Das Marshmallow braucht keine Behausung, denn es bewegt sich nur sehr lansam (2 Nanometer/sek.). Es besteht also keine Gefahr dass es entkommt.
  • Futter: Das Marshmallow braucht gar kein Futter um zu überleben. Es würde sich aber über ein wenig Futter bestimmt freuen. Das Marshmallow ist ein Allesfresser. Es braucht auch nicht umbedingt Wasser oder sonstige Flüssigkeit.
  • Auslauf: Auf keinen Fall sollte man mit ihm Gassi gehen, weil das Marshmallow äußerst langsam ist (siehe oben) .
  • Spieltrieb: Das Marshmallow spielt sehr gerne. Es mag es zum Beispiel wenn man es durch die Luft wirft. Kartenspiele mag es nicht besonders.
  • Zutraulichkeit: Das Marshmallow ist sehr zutraulich und kann schnell eine freundschaftliche Beziehung aufbauen.
  • Vermehrung: Sie können sich nur in Fabriken vermehren. Ausserhalb einer Fabrik ist Vermehrung ausgeschlossen.
  • Geruch/Ausscheidungen: Das Marshmallow verströmt einen süsslichen Geruch. Ausscheidungen gibt es beim Marshmallow keine.

Natürliche Umgebung


Eine natürliche Behausung eines Marshmallow sieht so aus:

Marshmallow town





















Sport

Mit den Marshmallows kann man auch Wettrennen veranstalten. Man setzt die Marshmallows auf die Aussenlinie eines Kreises und in die Mitte legt man einen Granatapfel. Nun werden die Marshmallows versuchen zum Granatapfel zu kommen. Der Sieger bekommt die anderen Marshmallows und kann diese zu seinem Rennstall dazufügen.
Das IOC diskutiert Marshmallowwettrennen als Demonstrationssportart bei den Olympischen Sommerspielen 2016 zuzulassen. Die Gegner weisen auf die lange Dauer der Wettrennen, die sich aufgrund der geringen Geschwindigkeit über mehrere Wochen hinziehen dürften. Die Befürworter unterstützen eine Initiative zur Verlängerung der Olympischen Spiele auf drei Monate, um die Siegerehrung noch während der Olympischen Spiele vornehmen zu können.


Marshmallow Arten

Hier eine Auflistung von möglichen Zubereitungsarten von Marshmallows:

  • rohe Marshmallow
  • zähflüssiger Marshmallow
  • harter Marshmallow (bei langer Lagerung)
  • schwarzer Marshmallow (in Verbindung mit Feuer)
  • perfekter Marshmallow (leicht gebräunt, noch warm und weich im Kern) such tasty, much wow
  • zu süße Marshmallow (zu viel Zucker um wahr zu sein)
  • Klo-Marshmallow (kann braune Spuren hinterlassen, muss unbedingt entsorgt werden und hygienisch einwandfrei beseitigt werden)
  • DJ Marshmallow mit extra großem Marshmallow auf dem Kopf (voll gleile Musik wenn es dir schlecht geht, #Elektriklove) bestes Lied: alone (with Marshmallow)
  • abgelaufenen Marshmallow (isst man nur, wenn man eh schon weiß dass man bald stirbt)
  • geräucherter Marshmallow (meist über Zigarettenrauch während Raucherpausen bei lustigen Cocktailabenden)
  • Fake-Marshmallow
  • Volkshochschul-Marshmallow (kein Top-Niveau, es werden noch viele Volkshochschulkurse benötigt, damit der Marshmallow einigermaßen an andere vergleichbare Exemplare rankommen kann)
  • Mini-Marshmallow (viel hilft viel)
  • gut&günstig Marshmallow (ist zwar günstig aber nicht gut)