2 x 2 Silberauszeichnungen von Radieschen und Domceck

MacBook Air

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
ANZEIGE
Steve Jobs freut es wie ein Schnitzel, dass das MacBook Air überall verwendet wird.

Das MacBook Air (Deutsch: MäcBuch Luft) (auch "Huch-wo-isses-denn?" oder "Aufklappbarer Taschenrechner") ist eine Art multimedialisertes Blatt Papier aus dem Hause Apple. Durch seine atemberaubende Leichtigkeit findet es heute vor allem in der Raumfahrt und im Sport Verwendung.

Entwicklung

Es ist soooooo klein!

Nachdem Apple bereits das MacBook und das MacBook Ultra-Übertrieben-Mega-Geil entwickelt hatte, fehlte dem gemeinen Apple-User natürlich noch eine handliche Version all dieser Nützlichkeiten. Also wurde ein Team von hochqualifizierten Spezialisten von Sektenführer Steve Jobs zu Rate gezogen. Nach mehreren Jahren in Meditation und geistiger Zurückgezogenheit hatten sie folgende Idee: Die Entwickler rissen einfach den alten Bildschirm ab und schnitten ihn zurecht. Danach wurden noch einige Tasten der alten Tastatur drangeklebt und das ganze mit einem USB-Anschluss und ein wenig Isolierband aus dem Ersatzteillager verklebt. Der Apfel war dank der ökologischen ("quecksilber- und arsenfreies LED-Display") Recyclingbauweise schon aufgebügelt und musste nur noch mal aufgebacken werden.

Vermarktung

Obwohl es dank der willigen Apple-Verkäufer sicherlich auch mit dem Vorschlag "Stinkende Socken (mit Apfel) für alle!" geklappt hätte, wurde für das MacBook ein aufwendiger Werbespot gedreht, der mit dem Slogan "It's just a piece of paper" und einer Versandtasche aus braunem Papier begeisterte. Besonders war aber diesmal wirklich, dass während der Werbung im Hintergrund die technischen Highlights des MacBook Air zu sehen waren. Diese Innovation begeisterte auch die "User", die sich ihre MacBooks im Briefumschlag noch vor dem offiziellen Erscheinen zusenden ließen. Deswegen wurde schon am 13. Januar 2008, zwei Tage vor der Sektenvollversammlung, eine Zunahme der Hysterie-Fälle um 40% verzeichnet.

Technik

Wie auch alle anderen Apfel-Produkte wurde auch beim MacBook Air nicht auf das Loch zum Aufhängen verzichtet, was es den Benutzern erleichtern sollte, sich ihr MacBook umzuhängen. Zusätzlich zu den zahlreichen USB-Anschlüssen und der geräumigen Tastatur bietet das MacBook Luft aber noch die Möglichkeit, eine Maus und oder ein externens Laufwerk (vom Hersteller empfohlen: Apple iKlotz) anzuschließen. Mit diesen überwältigenden Eigenschaften und dem Apfel auf der Rückseite hätte das MacBook Air auch die unwürdigen Windows-Befallenen überzeugen können, wenn das Gerät nicht beim Versand zwischen den Papierfasern des Briefumschlages durchgerutscht wäre. Trotz eines unmissverständlichen Hinweises auf der Homepage mutmaßt die Fachwelt bis heute über die Existenz einer Platine, die man bei bisherigen Untersuchung unter dem Rasterelektronenmikroskop nicht belegen konnte.

Verwendung

Das MacBook Air als Winkelmesser.
Die iSS: Hier findet das MacBook als Hitzeschild Verwendung.

Mit dem hervorragendem Design war es Apple mal wieder gelungen, ein nicht verwendbares Netbook zu entwickeln, dass aufgrund dieser Tatsache nun meistens als Untersetzer Verwendung findet. Weiterhin kann man mit dem MacBook Air auch Winkel messen und in Kombination mit den iReißbrettstiften sogar mehrere Lagen Papier tackern. Aufgrund dieser Multifunktionalität erhöhte man Ende 2008 den ursprünglichen Preis (20,99€) auf 1500,49€, um den steigenden Nachfragen Herr zu werden und verschob das Produkt in die Fanartikel-Kategorie auf der Apple-Homepage. Auch die Schweizer sind schon hinter der Lizenz zum Apple-Unterwürfigen her, um dieses Multitalent in ihr neues Taschenmesser einzubauen. Neben der Verwendung als belüfteter Untersetzer oder Büroutensil findet das MacBook Air als Freizeitsportgerät großen Anklang. Hier eine Auswahl beliebter Aktivitäten:

  • Heißluftmac-Fliegen
  • MacBook-Air-Paragliding
  • MacBook-Air-Diskuswurf
  • Mac-Skipping (man wirft das Mac Book Air flach übers Wasser und lässt es springen.)
  • Tonmac-Schießen
  • und MacBook-Air-Suchen

Weblinks

Siehe auch

  • MacBook: Gleiches Gerät mit Laufwerk (nach e=mc² geht der Preis bei zunehmender Anzahl der Bauteile nach unten)
  • Netbook: Genauso unnütz, aber viel günstiger.