Männergruppe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Locked.svg Dieser Artikel ist in Arbeit • Letzte Bearbeitung: 28.12.2017

Hier nimmt Zweiraben Änderungen vor. Falls Du etwas dazu beitragen willst, melde Dich bitte in der Autorendiskussion oder in der Seitendiskussion.

Nimm keine eigenmächtigen Änderungen vor, bis dieser Baustein vom Autor entfernt wurde.

Tools.svg
Ob zwei Männer schon eine Gruppe sind, ist unter Wissenschaftlern umstritten.

Eine Männergruppe ist eine Gruppe, die aus wenigstens einem Mann besteht. Unter Psychologen wird seit 2000 Jahren darum gestritten, wie groß eine Gruppe sein kann, darf, soll oder muss. Meist werden als Vorbild Affen, Wölfe oder Lemminge genommen. Dabei hat sich herausgestellt, dass eine Gruppe aus zwei Personen eher als Schwulenpaar zu bezeichnen ist. Die dürfen dann auch heiraten und Kinder bekommen. Bei drei Personen spricht man von einer Selbsthilfegruppe. Unter Juristen ist es vorherrschende Meinung, dass vier Männer einen Verein bilden - im kleinen Österreich und der Schweiz brauchts dafür nur einen, in kleineren Staaten sind es noch weniger. Daher werden manchmal Zwerge oder Mainzelmännchen eingesetzt.