Lumpi

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lumpi ist eine Maßeinheit, mit der man misst, wie spitz etwas ist.

Definitionen

Die Maßeinheit Lumpi leitet sich von Nachbars Lumpi ab. Dieser ist per Definition so spitz wie genau 1 Lumpi.

  • Ein Wert von 0 Lumpi bezeichnet sexuelle Gleichgültigkeit, oft gleichgesetzt mit Frigidität. Objekte mit einer solchen Spitzheit werden als stumpf bezeichnet.
  • Negative Lumpi-Werte bezeichnen generelle sexuelle Ablehnung oder Asexualität, siehe Al Bundy.
  • Die Spitze eines Elektronenmikroskops ist per Definition [math]+ \infty[/math] Lumpi. Dieser Wert wird nur von dem Pornodarsteller Ron Jeremy übertroffen.

Historie

Die Maßeinheit wurde 1980 an der Universität Paderborn nahe Paderborn entwickelt. Bis heute ist die Entdeckung der bedeutendste Fund, der jemals an dieser Bildungsanstalt gemacht wurde.

  • Zu Beginn der Entwicklung der Lumpi-Skala dachte man, dass es nur positive Werte gäbe, aber die Forscher stießen dann auf den Schuhverkäufer Al Bundy aus Chicago, welcher oft zwischen -10 und -20 Lumpi maß. Die Lumpi-Skala ist demnach nach oben und nach unten offen.
  • Aufgrund von Nachwirkungen der intensiven Forschungen verstarb Nachbars Lumpi im Januar 1981. Sein Kadaver wird im Paderborn Dom aufbewahrt.
  • Jene Gebeine sind auch als Urlumpi in wissenschaftlichen Zirkeln bekannt. Eine Messung im Jahre 2001 förderte jedoch das enttäuschende Ergebnis zu Tage, dass Nachbars Lumpi nur noch eine Restspitzheit von [math]10^{-5}[/math] Lumpi hat. Hiervon leitet sich eine sehr geringe Halbwertszeit ab.
  • Entgegen der landläufigen Meinung ist Nachbars Lumpi kein Spitz.

Aktuelles

Derzeit erforschen Paderborner Wissenschaftler die Korrelation zwischen Lumpi und Geilheit, bislang jedoch ohne Ergebnis (Stand April 2008). Es liegt jedoch nahe, dass ein linearer Zusammenhang vorliegt.

Amerikanische Forscher der Universität Fort Lauderdale fanden heraus, dass die Einnahme von Alkohol eine Lumpi-steigernde Wirkung hat. Der so entstehende Blutalkohol, gemessen in Promille steigert bekanntlich die Coolness und ist somit immer und unter allen Umständen zu empfehlen. Salopp formuliert: Je betrunkener umso spitzer und cooler. An diesem linearen Zusammenhang werden derzeit weitere Forschungen durchgeführt.

Beispiele

  • "Ich bin spitz wie Nachbars Lumpi" - entspricht 1 Lumpi.
  • Dessous aus dem Stoff Brüsseler Spitze verursachen je nach Trägerin zwischen 0 und 22 Lumpi.
  • Auf die Frage "Wie geil ist das denn!?" lässt sich durch die Entdeckung der Maßeinheit eine eindeutige, interpretationsfreie und vor allem quantifizierbare Antwort geben: 42 Lumpi.