Luftschloss

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 11.10.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Das Luftschloss ist eine mechanische Einrichtung zur Verschliessung von Körperöffnungen. Wegen nicht harmloser Nebenwirkungen hat sich das Luftschloss am Markt nicht durchgesetzt.

Historie

Kurt Walter Schimmelmann erfand das Luftschloss im Dezember des Jahres 1911 und schenkte es sich selbst zu Weihnachten. Auslöser für seine Tüftelei waren die extrem duftintensiven und lautstarken Blähungen, welche seine Frau Eva-Flatulenzia über mehrere Tage verteilt von sich gab.

Anwendung

Das Luftschloss verfügt über ein konisches Gewinde und wurde mittels eines pressluftgetriebenen Schlagschraubers in die rückwärtigen menschlichen Körperöffnungen eingedreht. Leider vergaß Herr Schimmelmann vor lauter Begeisterung, das Luftschloss wieder zeitnah zu entfernen und so verstarb Frau Schimmelmann -allerdings in reiner Luft- drei Tage später.

Herr Schimmelmann erfand später noch das Spuckschloss.


Preise

Ein Luftschloss ist ab 1 euro bei ebay zu kaufen. Leider kann sich sowas nur James Bond, oder Chuck Norris leisten, da Normalsterbliche nie soviel Geld sparen können.

Siehe auch