Lucy Van Pelt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Lucille van Pelt (* 27. Juli 1951 in Louisville, Kentucky; † 14. Januar 2000 in Washington D.C.) war eine us-amerikanisch-ungarische Diplompsychologin, Verschwörungstheoretikerin und außerdem die erste Präsidentin der USA. Nachdem sie durch einen Zeitungscomic bekannt wurde, hangelte sie sich auf der Karriereleiter immer weiter nach oben von einer Nörgelliese zur Diplompsychologin, bis sie 1985 das Amt der Präsidentin antrat.

Kindheit und Jugend

Die junge Lucy wuchs in einer US-amerikanischen Kleinstadt auf, wo auch der legendäre Zeitungscomic spielt, der sie bekannt machte. Schon in ihrer Kindheit hatte sie alle Charaktereigenschaften, die später für ihren Erfolg so wichtig waren. Neben Dominanz – sie versuchte alles und jeden zu kontrollieren, nahm ihren kleinen Bruder die Schmusedecke weg und war sowieso fies zu allen –, waren Mobbing und volle Kontrolle über ihre Mitmenschen wichtige Eigenschaften. All dies verhalf ihr zur Präsidentin. Außerdem hatte sie schon damals einen Stand, bei dem sie für 5 Cents psychologische Ratschläge erteilte. Was außerdem prägend für ihren Charakter war, war die unglückliche Liebesaffäre zum Vater Gerhard Schröders, einem jungen Pianisten. Dieser war nämlich so sehr mit seiner Beethovenmusik beschäftigt, dass er sie abwies. Das verzieh sie ihm nie und so wurde Lucy erwachsen, ohne jemals geliebt worden zu sein.

Erste Schritte als Psychologin

Da sich der junge Pianist weigerte, mit Lucy nach Albanien zu ziehen, beschloss sie kurzerhand, den Zeitungscomic zu verlassen und in New York ein Psychologiestudium anzufangen. Nach einem erfolgreichen Abschluss arbeitete sie als Psychologin in einer Irrenanstalt. Nachdem sie mit ihrer Doktorarbeit Warum RTL die Menschen wahnsinnig macht aufsehen erregte und dazu noch eine angesehene Auszeichnung erhielt, wurde sie als psychologische Beraterin für Politiker eingesetzt. Besonders durch ihre strengen Befehle („Hey, Mr. Präsident, räumen sie das Weiße Haus auf oder muss ich erst böse werden?!“) erlangte sie bald ganze Befehlsgewalt über das Weiße Haus.

Karriere als Diplompsychologin

Nun ging es mit Lucy steil aufwärts. Neben wissenschaftlichen Abhandlungen wie Wo Gott sich irrte, Hatte Jesus einen Hund?, Na, lieber Papst, das wars dann wohl oder Warum ägyptische Pyramiden wahnsinnig sind und mehreren erfolgreichen Bestsellern hatte sie auch als Verschwörungstheoretikerin Aufmerksamkeit erregt. In ihren Theorien beschäftigte sie sich mit der These, dass Douglas Adams gar nicht der Autor von Per Anhalter durch die Galaxis war, sondern dass Kelly Bundy die Bücher schrieb. Des Weiteren analysierte sie in ihren Werken die Verhaltensweisen von Teenagern unter dem starken Einfluß von Micky Maus-Lektüre. Die Testpersonen erfanden daraufhin Die Simpsons.

Lucy van Pelt wird Präsidentin

Van Pelt hatte schon 1979 vergeblich versucht, für das Amt zu kandidieren. Als sie jedoch schon fast die Kontrolle im Weißen Haus übernommen hatte, beschloss sie, dem Präsidenten alle Entscheidungen abzunehmen und ihn nur als Repräsentation der USA zu benutzen. Lucy blieb bis 1999 im Amt.

Tod

Lucy musste 1999 notgedrungen aus dem Amt aussteigen, da sie an einer Netzhautentzündung erkrankte. Sie starb am 14. 1. 2000 im Alter von 48 Jahren. Es gibt viele Gerüchte um ihren Tod: Einige Leute vermuten, dass der Geheimdienst sie umgebracht hatte, da sie von Kriegsplänen George W. Bushs wusste. Als weitere Mörder werden u.a. Al Kaida, die Illuminaten und John Travolta in Betracht gezogen. Andere Leute vermuten hingegen, dass Lucy van Pelts Tod nur vorgetäuscht war und dass sie nach wie vor im Untergrund lebt und die USA regiert. Diese Leute vermuten auch, dass sie mit Lady Diana, Elvis Presley und Walt Disney im Untergrund lebt. Außerdem existiert die These, dass sie in ihren Zeitungscomic zurückkehrte und dort mit Zaphod Beeblebrox an ihrer Rückkehr arbeitet.

Wahre Gerüchte

Es gibt mehrere Gerüchte um Lucy van Pelt. Das sind u.a.:

  • Lucy wollte angeblich die Welt erobern.
  • Lucy hatte eine künstliche Hüfte aus Metall.
  • Lucy wollte nur dass ihr Bruder seine Schmusedecke verliert, damit sie die Decke bekommt.
  • Bart Simpson war angeblich ihr Sohn.
  • Lucy van Pelt hat den Synthesizer erfunden.
  • Lucys Grab befindet sich unter dem Weißen Haus.

Leute, die Lucy van Pelt gekannt haben

Zitate

Das macht 5 Cents, bitte.

Vielleicht bist du normal, vielleicht auch nicht.

Du bist ein Wischiwaschi, Charlie Brown.

Du meine Güte!

Du Holzkopf!