Leer (Definition)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel beschäftigt sich mit einer detaillierten Definition des Begriffes. Um die Wahrheit, und nichts als die Wahrheit über leer zu erfahren schau bitte hier!

Definition

Leer ist etwas, das nicht auch nur im Geringsten den Zustand von Nichtleere erfüllt. Dabei ist es unerheblich, ob dieser Zustand nur zum Teil ("halbvoll", "viertelvoll", "dreiviertelvoll") oder komplett ("ganz voll") herbeigeführt wurde. Gelegentlich wird dieses Phänomen im Zusammenhang mit Glas als Parabel für Pessimismus herangezogen. Wobei ein "erst halbleeres" Glas deutlich optimistischer betrachtet werden muss als ein "nur noch halbvolles". Somit ist zu bemerken, dass dem Zustand der Leere ein unvorteilhaftes Image anlastet, da von der generellen Negativheit desselben ausgegangen wird. Es gibt aber auch unzählige positive Eigenschaften: Ein leerer Mülleimer besitzt deutliche Vorteile ("Heute bist du dran mit dem Runtertragen!") gegenüber einem vollen. Gleiches gilt unter anderem für Festplatte, Aschenbecher oder - ganz besonders - die Windel.

Vorkommen

Der "leere" Zustand ist an folgenden Orten/in folgenden Situationen vorzufinden:

Positive Wirkung

Als ultimative positive Wirkung des Zustandes "Leer" in der Weltgeschichte betrachtet man im Allgemeinen das Gehirn von George W. Bush , aufgrund der unheimlichen Bösartigkeit, die in ihm schlummert.

Andere positive Wirkungen:

  • Dieser Artikel
  • Die Unbeschwertheit eines Menschen, dessen Kopf leer ist.


Erfinder

Der Laborforscher Gott ist offiziell als Erfinder der Leere anerkannt. Sowie zum Beispiel das Universum meldete er das Produkt als erster an, obwohl es noch andere Leute gab, die ähnliche Ideen hatten, wie zum Beispiel sein böser Zwillingsbruder Zeus.