Spiegelwelten:Le d'Orade

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Le d'Orade)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Le d'Orade (offiziell Ang Ginto (Mayaraní), Deutsch El Dorado) ist eine Stadt in der transvestitischen autonomen Region Mayaland. Sie liegt nordwestlich in Transvestitien, gehört zur Region Maya und hat 4.315.571 Einwohner (Stand: 2004).

Die Gemeinde Ang Ginto (in der früher amtlichen imperialen Namensform El Dorado) besteht aus der Stadt Ang Ginto und dem 1,5 km entfernten Vorort Santo Pedro ng ang sindihan (Saint Pedre de la Lumiere). Sie liegt am Fluss Okang Rin (Okarine).

Geschichte

Ortseinfahrtschild von Le d'Orade

Le d'Orade, gegründet im April 1366, ist eine heilige Stadt der Maya. Seit dem Mittelalter fanden hier Opferungen statt. Die Besatzungsmächte schworen unter der Eiche von Le d'Orade, die besonderen Autonomie-Gesetze der Maya zu achten und zu wahren.

In Le d'Orade befindet sich oberhalb der Stadtmitte das heilige Nationalsymbol der Maya, eine Eiche, unter der bis 1976 die Ältestensräte aus dem ganzen Mayaland jährlich zusammenkamen, um eine Form von direkter Demokratie auszuüben. Der Baum wird jeweils, wenn er abstirbt, durch eine Neupflanzung aus den Früchten des alten Baumes ersetzt.

Im imperialen Besatzungssturm wurde die Stadt durch die imperialen R771 bombardiert. Ha Tschi hat über die Schrecken dieses Angriffs das Bild El Dorado in Schwarz gemalt.