Landmaschinenmechaniker

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landmaschinenmechaniker auf dem Weg zur Werkstatt

Landmaschinenmechaniker (ugspr."Wald- und Wiesenschlosser" oder "Murkser") sind Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik. Der Berufsursprung liegt beim Huf- und Wagenschmied, der sich bis heute in seinen Kernaufgaben nicht geändert hat. So werden diese Menschen ab dem ersten Tag, schon in ihrer Ausbildung, selbstständig auf alle denkbaren Maschinen und Geräte losgelassen. Wenn dann wieder ein Ingenieur eines Herstellers seine ganze Kunst gezeigt hat, und der Mechaniker bei seiner Fehlerdiagnose im Dunkeln tappt, kann man aus sämtlichen Werkstätten und landwirtschaftlichen Garagen der Republk orchestralische Hochgesänge hören, die sich meist inhaltlich an Stoßgebeten orientieren. Ansonsten werden alle Aufgaben bearbeitet, bei denen der Beauftragte denkt, sich etwas darunter vorstellen zu können.

Berufsanforderungen

Ein qualifizierter Landmaschinen-Mechaniker sollte sein: ein Mechaniker, ein Maschinist, ein Zimmermann, ein Schreiner, Hufschmied, Blechschlosser, Schweißer, Maler, Metallarbeiter, Maschinenbauer, Chemiker, Physiker und Elektriker in jeder erdenklichen Form. Er muss ein vorzüglicher Boxer sein, (um sich den Weg von Schaulustigen freizukämpfen) und am besten Techniker in jeder Hinsicht Ringer, Gewichtheber, Akrobat, Scharfschütze).

Landmaschinenmechaniker können das tragen

Er muss im Stande sein, Anweisungen von ausnahmslos jeden in einem Betrieb entgegenzunehmen, ohne dadurch gereizt oder verwirrt zu werden. Natürlich muss er in der Lage sein, alle Arten von Beschimpfungen durchzustehen. Er muss guten Willen zeigen zu Kindern, Hunden, alten Jungfern und aufgeregten Milchkühen, die gerade auftreten. Er muss Kunden im Krankenhaus regelmäßig besuchen, trotzdem er nebenbei noch Kundendienstinspektionenen an neuen Maschinen durchführt. Er hat zu wissen, wie wie ein Auslieferungsberichtsformular korrekt ausgefüllt wird und eine Liste zu unterhalten mit Aussichten und Verdächtigungen für alle Maschinen im Bestand der Vertretung.

Landmaschninenmechaniker können auch mit einem Nagel im Fuß lächeln.

Er hat Experte zu sein im sicheren Fahren von Lieferwagen ohne Bremsen, dafür mit ausgeschlagener Lenkung. Er kann alle Traktorenkabrikate ohne Sicherheitsgurt und Sturzhelm bedienen und fährt ausgelassene Pferde- oder Maultiegespanne stets mit rücksichtsvoller Wahrnehmung seines eigenen Vorteils.

Er muss in der Lage sein, Ersatzteilnummern zu tausenden auswendig zu wissen und ohne zu Zögern zu sagen, was er vor zwei Monaten, vier Tagen und acht Stunden gerade gemacht hat. Er hat zu wissen, welche Werkzeuge zu benutzen sind und wohin diese verschwuden sind, sobald er ihnen den Rücken zukehrt.

Er muss im Stande sein, den ganzen Tag mit nassen Füßen zu arbeiten, in besonders geschäftigen Zeiten auch bei einer Mahlzeit am Tag gesund auszusehen und dazu am nächsten Morgen strahlend und frisch zu erscheinen. Er hat es Staub und aggressive Dämpfe einzuatmen, ohne zu nießen oder krank zu werden. Außerdem muss er den ganzen Tag in der Sonne bei 38 Grad arbeiten können und genauso die ganz Nacht hindurch bei strömenden Regen oder gar bei -30 Grad und Schnee.

Er hat ein Geologe zu sein nebenbei auch Kenntnisse und Berufserfahrung als Schafhirt, Ingenieur, Tierarzt und Stierkämpfer mitzubringen. Dazu muss er autoritär bei Erntesystemen auftreten, ebenso beim Bodenschutz, bei Atomenergie, Biogasasanlagen und Blockheizkraftwerken (neuerdings), Düsenantrieben, Radaren, Meteorologie, Psychologie, Soziologie, Rasenmäher, Waschmaschinen, Motorbooten, Blondinen, Rothaarigen und Brünetten sowie in allen denkbaren Arten von künftig noch zu erfindenden und bereits existierenden Industriegeräten. Dazu muss er noch seine Spesenabrechnung in Einklang bringen mit dem restlichen in seiner Tasche verbliebenen Geld.

Diese kurze Aufeinanderfolge von Kenntnissen führt zu dem Anrecht, ein Landmaschinenmechaniker zu werden. Wo sonst kann man so eine weitläufige Ausbildung erhalten, verbunden mit der Chance, Geld zu verdienen während man lernt!

Viel Spass!