Kronkorken

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kronkorken, die Kronkorken (einfacher: kleine aus Metall und zu einem geringen Bestandteil aus Kunststoff, welcher wahrscheinlich Polyvinylchlorid ist, kreisförmige Flaschen- Verschlusskappe).

Geschichte

Erfinder des Kronkorken

  • Der Kronkorken bringt für viele Berufstrinker und Jene die es noch werden wollen einige Rätsel mit sich, wie zum Beispiel: Wer war zuerst da? Der Flaschenöffner oder der Kronkorken? Kein Geringerer als der vor wenigen Jahren, von einem Team aus Archäologen und jeder Menge Alkoholikern, in Ägypten ausgegrabener Pharao Tu-Den-Zu, hat die Antwort dieses Rätsels mit ins Grab genommen. Eine gebrauchte Slipeinlage aus Papyrus, der Gattin Tu-Den-Zus, verrät des Rätsels Lösung. Tu-Den-Zu wurde es fad beim quälen seiner Sklaven, darum entschloss er sich statt den üblichen Peitschenhieben und der Wasserfolter, die ihn damals Jackie Chan beibrachte, eine neue und viel hinterfotzigere Methode zu entwickeln und so entstand der Kronkorken. Damals gab es keine Möglichkeit eine Flasche zu öffnen und so waren fast alle Sklaven, also so ziemlich ganz Afrika, am verdursten. Doch ein kleiner Sandalen tragender Jude machte Tu-Den-Zu einen Strich durch die Rechnung. Moses war es nicht so Recht das seine versklavte Familie verdursten sollte, also pinkelte er solange in den Nil bis er das ganze Land überschwemmt hatte. Auch die Bibel schreibt über dieses Geschehen, allerdings haben sie den Hintergrund zum Vorteil der Religion weitgehend verändert.

Theorien über den Kronkorken

  • Vor der Entdeckung der Slipeinlage, war man der festen Meinung, dass der Kronkorken zeitgleich mit dem Urknall entstand. Wie soviele Theorien der Wissenschaft, hat auch diese keinerlei Sinn.
  • Eine andere Theorie Albert Einsteins besagt: "Der Kronkorken, welcher als solcher unsere Flaschen schließt, wird von kleinen Kobolden produziert." Diese durchaus glaubwürdige Theorie wurde weltweit bis zum Jahr 2005 anerkannt. Albert Einstein, welcher auch andere Produkte Zwergen, Kobolden und Elfen zuschrieb, erhielt für seine Kronkorken-Kobold-Theorie den Nobelpreis in der Kategorie: Für nix.

Verwendungen

Alltäglicher Gebrauch

  • Die Hauptaufgabe des Kronkorkens, ist es natürlich dem gemeinen Alkoholiker das Leben schwer zu machen. Schon so mancher Alkoholiker hat die Kraft eines Kronkorkens unterschätzt und sich einen Schädelbasisbruch zugezogen, während er die Flasche mit seinen Füßen öffnete. Andere haben sich auch das Ohr aus Versehen beim öffnen einer Flasche abgeschnitten, wie der Künstler Vincent van Gogh.

Industrie

  • Kronkorken bestehen zu 90% aus Metall. Die Amerikaner, welche bekanntlich nicht auf den Kopf gefallen sind, haben aus Rohstoffmangel, ihr ganzes Weltraumimperium, die Nasa, aus gesammelten Kronkorken gebastelt. Kaum zu glauben, dass es regelmäßig Unfälle gibt, an denen die ganze Besatzung eines Spaceshuttles stirbt.

Hip Hop-Szene

  • Oft sieht man im TV, Rapper, welche sich die Seele aus dem Leib heulen, weil sie ihre Kindheit, aufgrund dessen, weil Mutti nicht ihre Lieblingschips gekauft hat, oder einfach nur, weil die Unterhose im Schritt krazt. Diese selbsternannten Wasserpistolengangster verwenden Kronkorken als Zahnschmuck. Eigentlich ist es mehr eine billige DO-IT-YOURSELF Lösung für ihre Zahnprobleme. Faulende, schwarze Zähne werden, mir nichts dir nichts, zu einer funkelnde "Edel-Fresse". Zur Verteidigung muss man dazu sagen, dass Zahnarztrechnungen teuer sind und das lang Gesparte in erster Linie für Besseres, wie zum Beispiel Privatjets ausgegeben wird.

Allgemeines

  • Im Laufe des Jahres kommt der Film: "Der mit dem Kronkorken tanzt", in die Kinos. Der Film handelt von Andreas Türck und seinem Leben als Alkoholiker, nach der Kündigung von Pro Sieben, weil er sich an einen Esel vergriff. Türck selbst produzierte den Film und leerte alle dreihundertmillionen, im Film vorkommende Bier auf Ex. Andis bester und einziger Freund ist ein Kronkorken. "Diese bewegende und gleichermaßen dramatische Geschichte zwischen Kroni (wie Türck ihn nennt) und mir, führt mit Sicherheit jeden in den Bann des Alkoholismus", so Andreas Türck. Letzten Endes geht Türck, wie auch im echten Leben, leer aus und der Kronkorken will auch nix mehr mit ihm zu tun haben. Zuschauer können sich auf einen Film freuen, welcher ausschließlich die Beziehung zwischen Mensch und Kronkorken erläutert...
  • Auch die Mythbusters wurden bereits auf den Kronkorken aufmerksam. In einer Sonderepisode werden Mythen rund um den Kronkorken vorgestellt und geprüft. Die Mythen, "Ist der Kronkorken auch im Wasser rund?", "Hat der Kronkorken Gefühle?" und zuletzt "Stimmt es das man durch Kronkorken Verstopfungen bekommt, wenn man ihn isst?", wurden vorgestellt. Jeder der drei Mythen wurde als "Bestätigt" erklärt. Doch die Mythbusters wären nicht die Mythbusters, würden sie nicht jede Form von Feuerwaffe und mindestens eine Kilo Tonne TNT darauf feuern. Nach unzähligen Bombadierungen und Nuklearangriffen auf den unschuldigen Kronkorken, sind die Pyromanen Jamie und Adam, sowie ihre Assis, zufrieden gestellt und freuen sich auf den nächsten Drehtag.
  • Seinen letzten Auftritt hatte der Kronkorken in der Sendung Wetten, dass..? (...Thomas Gottschalk, welcher diese Show noch schlechter moderiert als die Vorherige). Ein Deutscher, wie könnte es anders sein, wettete, dass er es schafft Kronkorken am Geruch des Metalles zu unterscheiden. Was der Deutsche bis zur Show allerdings nicht wusste und Gottschalk, welcher es bereits ausprobiert hatte, ihm Sekunden vor seinem Auftritt zärtlich ins Ohr flüsterte, war, dass Kronkorken keinen Geruch haben...

Kronenkorken 01 KMJ.jpg Der kleine süße Kronkorken...